Folge 163: Always Hardcore

In dieser Folge mit Meike, Robin & Anika: „Es ist immer so schön mit dir“ von Heinz Strunk, „Revolution morgen 12 Uhr“ von Minu D. Tizabi und „Was fehlt dir“ von Sigrid Nunez. Mehr twerken, weniger worken: Dieses Motto ist euren Lieblingspodcaster*innen prinzipiell sehr sympathisch, doch wenn es um den Content geht, werden die Partybiester zur Grind-Gang. Das ist derartig außer Kontrolle geraten, dass wir diese Woche ein ganzes Vorgeplänkel mit der Diskussion unserer Zusatzangebote zubringen können.

Weiterlesen »

Folge 156: Clickbait

In dieser Folge mit Meike, Robin & Anika: „Die Idealisten“ von Viet Thanh Nguyen, „Muttermilch“ von Melissa Broder und „Greenlights: oder die Kunst, bergab zu rennen“ von Matthew McConaughey.
Sowohl der Deutsche Hörbuchpreis als auch der Preis der Leipziger Buchmesse sind verliehen – wir behalten den Überblick und fassen im Vorgeplänkel für euch zusammen, wer was gewonnen hat. Und dann haben wir noch MEGA aufregende News in eigener Sache – bleibt gespannt!

Weiterlesen »

Folge 149: Vom Leben geschädigt

In dieser Folge mit Robin, Anika & Meike: „Die Katzen von Shinjuku“ von Durian Sukegawa, „Nie, nie, nie“ von Linn Strømsborg und „Das bist du“ von Ulrich Peltzer.
Der Literaturpodcast der Herzen diskutiert heute literarische Ästhetiken – allerdings nicht in Texten, sondern im Rahmen des Trends Dark Academia, den wir natürlich weniger eurozentrisch sehen wollen. Und dann schauen wir uns einen internationalen Literaturpreis an, für den unser Herz in besonderem Maße schlägt: Den Dublin Literary Award!

Weiterlesen »

Folge 146: Entgleisung

In dieser Folge mit Robin, Anika & Meike: „Aufregende Zeiten“ von Naoise Dolan, „Die Methode AfD“ von Katja Bauer und Maria Fiedler sowie „Der Fallmeister“ von Christoph Ransmeyer.
Große Teile der Medienwelt greifen dieser Tage zum Popcorneimer, lehnen sich zurück und warten auf Ergebnisse der unternehmensinternen Ermittlungen gegen den freigestellten BILD-Chef Julian Reichelt. Auch darüber sprechen wir im Vorgeplänkel, bevor es an die Bücher der Woche geht.

Weiterlesen »

Folge 122: Ok, Boomer

In dieser Folge mit Anika, Robin & Meike: „Normale Menschen“ von Sally Rooney, „Brandsätze“ von Steph Cha, „Schockraum“ von Tobias Schlegl und “Der innere Stammtisch” von Ijoma Mangold.
Wieder vereint blickt euer Lieblingspodcast nach Schweden, wo morgen der Literaturnobelpreis verliehen wird – nur an wen? Darüber darf fleißig spekuliert und sogar darauf gewettet werden. Wir schauen, wer bei den Buchmacher*innen hoch im Kurs steht und bringen unsere Favorit*innen ins Rennen.

Weiterlesen »

Folge 113: Nimm das, Adorno!

In dieser Folge mit Anika, Meike & Robin: „Sh*tshow“ von Richard Russo, „Codex 1962“ von Sjón und „Die zehn Lieben des Nishino“ von Hiromi Kawakami.
Vor unseren Besprechungen haben wir schon im Vorgeplänkel reichlich Lesetipps im Gepäck: Die Longlist für den Booker Prize ist da! Wir begutachten die 13 Titel, die es geschafft haben, und stellen einige der Bücher genauer vor. Dann wenden wir uns dem Thema “Donald Trump” zu und geben Tipps, welche Bücher sich lohnen, um sich zu informieren.

Weiterlesen »

Folge 110: Verhaftet wegen sexy

In dieser Folge mit Anika, Meike & Robin: „Dunkelgrün fast schwarz“ von Mareike Fallwickl, „Stephen Florida“ von Gabe Habash und „Morbus Leben“ von Hank Zerbolesch.
Die #CancelCulture ist unser Thema im Vorgeplänkel: J. K. Rowling hat sich mit Stephen King in den Haaren, Bestseller-Autor Jonathan Franzen kriegt von Umweltaktivisten auf den Deckel und ein ganzes Bataillon an Großschriftsteller*innen hat einen offenen Brief für mehr Meinungsfreiheit unterschrieben.

Weiterlesen »

Folge 109: #ohneFilter

In dieser Folge mit Meike, Robin & Anika: „Nuuk #ohneFilter“ von Niviaq Korneliussen, „Der gute Sohn“ von Rob van Essen und „Alles was wir sind“ von Lara Prescott.
Dass eure Podcast-Crew experimenteller Literatur gegenüber sehr aufgeschlossen ist, dürfte keine Überraschung sein. Doch warum schrecken viele Lesende zurück, sobald sie sich dem Gerne nähern? Dabei handelt es sich bei experimenteller Literatur nicht um Prosa aus dem Versuchslabor.

Weiterlesen »

Folge 105: Geschwisterliebe

In dieser Folge mit Meike, Robin & Anika: „Das Holländerhaus“ von Ann Patchett, „Vom Ende der Einsamkeit“ von Benedict Wells und „Der Empfänger“ von Ulla Lenze.
100 Jahre wäre Literaturpapst Marcel Reich-Ranicki in diesen Tagen geworden – Eure Podcast-Crew spricht darüber, was der streitbare und leidenschaftliche Literaturkritiker bewegt hat und was gute Buchbesprechungen ausmacht. Außerdem geben die drei einen Einblick in ihre ersten Kontakte.

Weiterlesen »

Folge 93: Clusterf**k

In dieser Folge: „Allegro Pastell“ von Leif Randt, „Nerds retten die Welt: Gespräche mit denen die es wissen“ von Sibylle Berg und „Nochmal Deutschboden“ von Moritz von Uslar.
Bevor es mal wieder drei brandneue Bücher auf die Ohren gibt, geht es im Vorgeplänkel um zwei brandneue Nominierungslisten für Buchpreise: Den internationalen Booker Preis und den Women’s Prize for Fiction. Robin, Anika und Meike sagen Euch, ob die nominierten Titel was taugen!

Weiterlesen »