Folge 158: Bring it on, Ingeborg!

In dieser Folge mit Anika, Meike & Robin: „Zeitreise“ von Stefan Aust, „Crap“ von Scott McClanahan und „Grand Union“ von Zadie Smith. Wir haben heute ein volles Programm mit drei Büchern und üppigem Vorgeplänkel, also los geht’s! Euer Lieblingspodcast hat mal wieder seine Weitsicht bewiesen und natürlich einiges zu den Gewinner*innen des International Booker und des Pulitzerpreises zu erzählen. Fast ebenso spannend: Ein Update zu unserer Monetarisierung und unserer super tollen Community!

Weiterlesen »

Interview: Tijan Sila

Hey, Deutscher Buchpreis, traust Du Dich, Tijan Silas großartigen Roman “Krach” zu nominieren?! Das Buch wartet mit einem 18-jährigen bosnischstämmigen Protagonisten auf, der mit seinen Kumpels in einem Kaff zwischen Lautern und Landau Musik macht.
Die Story dreht sich um Freundschaft, Identität, Klasse, Herkunft und toxische Männlichkeit – und genau darüber haben die Saarbrückerin Meike sowie der Münsteraner Robin mit dem Kaiserlauterer Tijan gesprochen.

Weiterlesen »

Folge 156: Clickbait

In dieser Folge mit Meike, Robin & Anika: „Die Idealisten“ von Viet Thanh Nguyen, „Muttermilch“ von Melissa Broder und „Greenlights: oder die Kunst, bergab zu rennen“ von Matthew McConaughey.
Sowohl der Deutsche Hörbuchpreis als auch der Preis der Leipziger Buchmesse sind verliehen – wir behalten den Überblick und fassen im Vorgeplänkel für euch zusammen, wer was gewonnen hat. Und dann haben wir noch MEGA aufregende News in eigener Sache – bleibt gespannt!

Weiterlesen »

Folge 155: Das ist mir zu frivol

In dieser Folge mit Anika, Robin & Meike: „Das ist Lust“ von Mary Gaitskill, „Krass“ von Martin Mosebach und „Die Stille des Meeres“ von Donal Ryan.
Eure Podcastgang packt das Popcorn ein und steigt in den Hype-Train der Liebe, Zielort: Klagenfurt! Denn bald ist es wieder so weit und das große Wettlesen, weithin bekannt als Ingeborg-Bachmann-Preis, geht in die nächste Runde – und alle Infos zu heißen Preisen gibt’s wie immer bei uns!

Weiterlesen »

Folge 154: Geh weg, du Knecht

In dieser Folge mit Meike, Robin & Anika: „Das Jahresbankett der Totengräber“ von Mathias Énard, „Die einsame Bodybuilderin“ von Yukiko Motoya und „Ich hatte vergessen, dass ich verwundbar bin“ von Delphine de Vigan.
Der Themenzettel ist prall gefüllt, also starten wir direkt durch! Im Vorgeplänkel freuen wir uns darüber, dass Raven Leilani mit „Luster“ den Dylan Thomas Prize gewonnen hat und schauen auf einen öffentlichkeitswirksamen Wechsel im Feuilleton.

Weiterlesen »

Folge 153: Fratzengeballer

In dieser Folge mit Meike, Robin & Anika: „Krach“ von Tijan Sila, „Der Freiwillige“ von Salvatore Scibona und „Deutschland 2050“ von Toralf Staud, Nick Reimer.
Euren Literaturpodcast der Herzen erreichen jede Menge Anfragen, die meisten davon sehr nett, manche aber auch hart frech: Wir plaudern aus dem Nähkästchen und geben Tipps für alle Nachwuchsautor*innen, die künftig in der Öffentlichkeit stattfinden möchten.

Weiterlesen »

Folge 152: Sex & Harry Potter

In dieser Folge mit Anika, Meike & Robin: „Von unterwegs“ von Eckhart Nickel, „Real Life“ von Brandon Taylor, „Geisterwand“ von Sarah Moss und “Stranger than Kindness” von Nick Cave.
Was wäre unser Vorgeplänkel ohne Preislistenplausch? Heute schauen wir uns die Shortlist des Women’s Prize für Fiction an und vermissen da so einige Kandidatinnen. Dann starten wir noch schnell zu einer spontanen Weltreise und werfen einen Blick auf Eckhardt Nickels neue Sammlung „Von Unterwegs.

Weiterlesen »

Folge 151: Die Grind-Gang

In dieser Folge mit Meike, Robin & Anika: „Unsere anarchistischen Herzen“ von Lisa Krusche, „Wie alles begann und wer dabei umkam“ von Simon Urban und „Die Geschichte eines einfachen Mannes“ von Timon Karl Kaleyta.
Die Shortlist des International Booker Prize ist raus, und klar ist unser Favorit noch im Rennen! Während wir weiter David Diop anfeuern, fragen wir uns, ob ein paar deutschen Schauspieler*innen die Sicherungen durchgebrannt sind.

Weiterlesen »

Folge 150: Ich leb gern gefährlich

In dieser Folge mit Meike, Robin & Anika: „Sister Outsider“ von Audre Lorde, „Madrigal“ von John Wray und „August“ von Peter Richter.
Die Nominierungen für den Preis der Leiziger Buchmesse sind da – und lassen uns ziemlich kalt. Viel heißer finden wir „Klasse und Kampf“, ein berührendes und beeindruckendes Sammelwerk, in dem 14 Autor*innen ganz persönliche Geschichten vom Aufwachsen in der „Unterschicht“ teilen und dass wir euch im Vorgeplänkel vorstellen.

Weiterlesen »

Folge 149: Vom Leben geschädigt

In dieser Folge mit Robin, Anika & Meike: „Die Katzen von Shinjuku“ von Durian Sukegawa, „Nie, nie, nie“ von Linn Strømsborg und „Das bist du“ von Ulrich Peltzer.
Der Literaturpodcast der Herzen diskutiert heute literarische Ästhetiken – allerdings nicht in Texten, sondern im Rahmen des Trends Dark Academia, den wir natürlich weniger eurozentrisch sehen wollen. Und dann schauen wir uns einen internationalen Literaturpreis an, für den unser Herz in besonderem Maße schlägt: Den Dublin Literary Award!

Weiterlesen »