Interview mit Mikkel Robrahn

Tim hat sich mit Mikkel getroffen, um über sein Buch “Viggo – A PietSmiet Story”, das Thema der aktuellen Folge ist, zu sprechen. Außerdem geht es um den Entstehungsprozess, Vorbilder und warum Jay wie eine Kakerlake ist. Es wird also spannend! Außerdem unterhalten sich die beiden über alles Mögliche rund um ihre Hobbies.
Bis zur nächsten Folge – lest was Gutes!

Weiterlesen »

Folge 60: Mad World

Robin, Tim und Mara haben sich mal wieder zusammengesetzt, um über drei neue Bücher zu sprechen! Nachdem es in der letzten Folge ein eher nischiges Thema gab, geht es in dieser Folge wie gewohnt zu. Im Vorgeplänkel greifen sie eine Diskussion auf, die in den letzten Tagen und Wochen die Runde gemacht hat: Trigger-Warnungen.
Außerdem in dieser Folge: „Durch Feuer und Wasser“ von Camilla Grebe & Åsa Träff, „Viggo“ von Mikkel Robrahn und „Gringo Champ“ von Aura Xilonen.

Weiterlesen »

Interview mit Robert Winter

Tim durfte vor mittlerweile fast drei Monaten ein Interview mit Robert Winter führen, dessen Magazin Thema in der aktuellen Folge ist. Es geht um seine Anfänge, die vielen Plattencover und natürlich von den Reisen, die letztendlich in den beiden bisherigen Ausgaben abgelichtet worden sind.
Außerdem besprechen die beiden, wie es war mit einer mehreren tausend Euro teuren Kamera durch Detroit zu laufen, einmal quer durch Japan zu reisen und die gewonnen Eindrücke.

Weiterlesen »

Special: Fotobücher

Es wird mal wieder Speziell! Tim hat sich mit Marie zusammengesetzt, um ein wenig über ihr gemeinsames Lieblingshobby zu sprechen: Fotografie.
Im Vorgeplänkel schildern die beiden, wie sie dazu gekommen sind und worauf sie sich heute spezialisiert haben. Außerdem geht es um die genialen Fotobücher: „Stanley Kubrick Photographs. Through a Different Lens“ von Luc Sante, Sean Corcoran & Donald Albrecht, „American Music: Photographs“ von Annie Leibovitz und „Passing Me By“ von Robert Winter.

Weiterlesen »

Folge 59: Medioker

Es wird durchwachsen. Zumindest was die Bücher angeht, denn Robin und Tim sind motiviert und freuen sich sehr, Mara nach längerer Abwesenheit mal wieder begrüßen zu dürfen! Im Vorgeplänkel geht es um die Frage, was ihnen wichtiger ist: Stil oder Inhalt. Sie diskutieren über Beispiele, wo der Stil eines Buches zwar nicht so berauschend war, dafür die Handlung einen aber packen konnte. Außerdem geht es um: „Stella“ von Takis Würger, „Alte weiße Männer“ von Sophie Passmann und „Schicksal“ von S. G. Browne.

Weiterlesen »

Nachtgeflüster Love Death Robots

Premiere! Zum ersten Mal sind Robin und Tim nicht alleine im Nachtgeflüster, denn Kayleigh hat sich dazu gesellt, um über die neue Netflixserie “Love, Death & Robots” zu quatschen. Eigentlich war geplant, dass sie ein wenig über die Serie und über “Sekiro” sprechen, daraus entwickelte sich allerdings doch eine recht fruchtbare Diskussion über jede Folge im Detail. In der nächsten Folge erwarten euch drei aktuelle Bücher.

Weiterlesen »

Folge 58: Fantastique

Das Literarische Trio hat sich mal wieder zusammengefunden, um über ein paar Neuheiten zu referieren. Robin, Tim und Kayleigh sprechen über drei brandheiße Bücher! Doch zuvor geht es im Vorgeplänkel um das Thema Pseudonyme, passend zum Inhalt der Folge.
Außerdem besprechen sie die Werke: „Der Bücherdrache“ von Walter Moers, „Die Gabel, die Hexe und der Wurm“ von Christopher Paolini und „Neujahr“ von Juli Zeh.

Weiterlesen »

Special: Cixin Liu

Es geht mal wieder in den Weltraum. Nach Ray Bradburry widmen sich Robin und Tim in diesem Special einen weiteren Sci-Fi Autor, der in den letzten Jahren hohe Wellen geschlagen hat: Cixin Liu, bekannt durch sein Epos “Die drei Sonnen”.
In dieser Folge besprechen die beiden nicht nur den Werdegang Lius in Deutschland, sondern auch über seine Bücher „Die wandernde Erde“, „Weltenzerstörer“ und „Spiegel“. Als Autor der „die drei Sonnen“ Trilogie gilt er für uns als einer der bedeutendsten Autoren.

Weiterlesen »

Folge 57: Hoffnungsschimmer

Nach der großen Buchmesse-Folge von letzter Woche geht es wieder etwas ruhiger zu. Robin, Tim und Kayleigh haben sich mal wieder zusammengesetzt, um entspannt über drei neue Bücher zu sprechen. Vorher geht es im Vorgeplänkel um eine der wohl schandhaftesten Freveltaten, die man als Leser machen kann: Das Abbrechen von Büchern.
Außerdem in dieser Folge: „Suspicious Minds“ von Gwenda Bond, „Scharnow“ von Bela B Felsenheimer und „Irgendwann wird es gut“ von Joey Goebel.

Weiterlesen »

Interview Marco Göllner & Jan Schenck

Tim durfte auf der Leipziger Buchmesse zwei Interviews führen. Das erste war mit niemand geringerem als Marco Göllner, Bestsellerautor von “Oma Martha und Ich”. Zusammen haben sie sich von seinen Anfängen bis zu dem Nachfolger von Oma Martha über fast alles gesprochen.
Das zweite und letzte Interview der Messe war mit Jan Schenck über sein Projekt “Verbrannte Orte”.

Weiterlesen »