Folge 214: URLAUB EXTREM

Die Hautevolee der Podcastwelt meldet sich aus einem Pool voller Champagner an einem geheimen, hochexklusiven Ort, und gibt mal schnell den Urlaubsstatus durch (spoiler: es ist der erste Podcasturlaub seit sechs Jahren, und er dauert genau eine Woche). Wofür genau wir die Batterien aufladen? Hört in den tonal krisseligen, extrem authentischen Kurzbericht!

Weiterlesen

Folge 212: Bachmannpreis-Extravaganza 2022

14 Autor*innen, sieben Jurymitglieder, vier Tage Lesemarathon und eure drei liebsten Podcaster*innen mittendrin: Willkommen zu unserer diesjährigen Bachmannpreis-Extravaganza! Wir waren in Klagenfurt und haben die 46. Tage der deutschsprachigen Literatur (#tddl) live vor Ort mitverfolgt, möglich wurde dies durch die Unterstützung unserer wundervollen Steady-Community!

Weiterlesen

Interview: Heinz Strunk

Papierstau Podcast begrüßt einmal mehr den fantastischen Heinz Strunk! Entertainer, Musiker, Komiker, Schauspieler, Hörspielproduzent, Podcaster und Autor – der Hamburger Künstler ist auf vielen Gebieten erfolgreich. Sein Buch „Es ist immer so schön mit Dir“ stand im vergangenen Jahr auf der Longlist des Deutschen Buchpreises und wurde in unserer Show, unserem Buchclub sowie in unserer Jahresabschlussfolge 2021 mit Ijoma Mangold besprochen. Nun ist Strunks neues Werk „Ein Sommer in Niendorf“ erschienen. Wir haben den Heinzer dazu ausgefragt.

Weiterlesen

Folge 208: International Booker Prize 2022

In dieser Folge mit Anika, Robin und Meike: „Tomb of Sand“ von Geetanjali Shree, „Nach der Sonne“ von Jonas Eika, „Cursed Bunny“ von Bora Chung, „Die Entflohene“ von Violaine Huisman, „Love in the Big City“ von Sang Young Park, „Elena weiß Bescheid“ von Claudia Piñeiro, „Phenotypes“ von Paulo Scott und „A New Name: Septology VI-VII“ von Jon Fosse.
Der International Booker Prize 2022 wurde vergeben: Wir gratulieren Autorin Geetanjali Shree und Übersetzerin Daisy Rockwell zum Sieg für „Tomb of Sand“!

Weiterlesen

Folge 185: feat. Ijoma Mangold

Er kannte uns schon, da haben wir noch in ganz kleinen Clubs gespielt: Ijoma Mangold, kulturpolitischer Korrespondent der „Zeit“, schaut heute in unserer Show vorbei, um mit uns über die Bücher des Jahres zu sprechen! Außerdem geht’s um Beef (oder um genauer zu sein: Rindertartar) im Feuilleton, die amüsantesten Selbstdarsteller des Jahres und den Zusammenhang zwischen Literaturempfehlungen und Psychoanalyse. Schaltet ein und erfahrt warum es sich bei Ijoma und der Crew in Wahrheit um vier Intellektuelle mit Hipster-Allüren handelt! 🙂

Weiterlesen

Interview: Angela Lehner

Bereits zum zweiten Mal hat es die renommierte Autorin Angela Lehner durch die härteste Tür im Podcast-Interview-Business geschafft — durch unsere! Ihr neuer Roman „2001“ handelt von einer Jugend in Österreich, der Furcht vor dem Erwachsenwerden und der Frage, was nach der Schule kommt. Welche Rolle eigene Erfahrungen, technische Fortschritte sowie Musikplaylists spielen, könnt ihr im brandneuen Interview erfahren — ab sofort für alle verfügbar, schaltet ein!

Weiterlesen

Folge 177: Sapperlot!

In dieser Folge: „Every“ von Dave Eggers, „Spätmoderne in der Krise“ von Andreas Reckwitz & Hartmut Rosa und „Die Erinnerung an unbekannte Städte“ von Simone Weinmann.
„Blaue Frau“ ist laut der Jury des Deutschen Buchpreises der „Roman des Jahres“ – wir haben da ein paar Anmerkungen. Und: „Eurotrash“ ist laut der Jury von Papierstau Podcast der „Roman des Jahres“ – wir haben da ein paar wissenschaftliche Einschätzungen zum Text von Literaturwissenschaftler Dr. Kreknin!

Weiterlesen

Folge 173: Buchpreis Shortlist

In dieser Folge mit Robin, Meike und Anika: „Der zweite Jakob“ von Norbert Gstrein, „Vati“ von Monika Helfer, „Eurotrash“ von Christian Kracht, „Zandschower Klinken“ von Thomas Kunst, „Identitti“ von Mithu Sanyal und „Blaue Frau“ von Antje Rávik Strubel.
Nun ist sie also draußen, die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2021. Sechs Titel sind noch im Rennen um den bekanntesten Literaturpreis des Landes. Doch was ist von dieser Auswahl zu halten?

Weiterlesen