Folge 149: Vom Leben geschädigt

In dieser Folge mit Robin, Anika & Meike: „Die Katzen von Shinjuku“ von Durian Sukegawa, „Nie, nie, nie“ von Linn Strømsborg und „Das bist du“ von Ulrich Peltzer.
Der Literaturpodcast der Herzen diskutiert heute literarische Ästhetiken – allerdings nicht in Texten, sondern im Rahmen des Trends Dark Academia, den wir natürlich weniger eurozentrisch sehen wollen. Und dann schauen wir uns einen internationalen Literaturpreis an, für den unser Herz in besonderem Maße schlägt: Den Dublin Literary Award!

Weiterlesen »

Folge 148: Halt’s Maul, das ist Kunst!

In dieser Folge mit Meike, Anika & Robin: „Der heilige King Kong“ von James McBride, „Alles glänzt“ von Jacqueline Woodson und „Ameisig“ von Charlie Kaufman.
Preislistenalarm im Vorgeplänkel: Die Longlist des International Booker Prize ist da, und wir schauen mit euch auf die Titel und ihre Übersetzer*innen, die es in die Auswahl geschafft haben. Zudem haben wir einen Blick auf die Nominierten in den fünf Kategorien des deutschen Hörbuchpreises geworfen.

Weiterlesen »

Folge 112: Firestarter

In dieser Folge mit Anika, Robin & Meike: „Land in Sicht“ von Ilona Hartmann, „Jeder von uns bewohnt die Welt auf seine Weise“ von Jean-Paul Dubois und „Abend im Paradies“ von Lucia Berlin.
Die Booker Longlist ist da! Aber als wir die Folge aufgenommen haben, konnten wir nur spekulieren – verfolgt also unsere Treffer und Bücher, die es verdient gehabt hätten, es ebenfalls auf die Liste zu schaffen! Außerdem sprechen wir über das virtuelle Gastland der diesjährigen FBM, Kanada.

Weiterlesen »

Folge 107: Augen auf

In dieser Folge mit Robin, Meike & Anika: „Oreo“ von Fran Ross, „Farbenblind“ von Trevor Noah und „Alles was Sie sehen ist neu“ von Annette Pehnt.
“Die Tribute von Klagenfurt” a.k.a. der Bachmann-Preis fand in diesem Jahr coronabedingt erstmals digital statt – natürlich ein Thema für Eure Podcast-Crew, die auch gleich mal die besten Momente des normalerweise live vor Publikum ausgetragenen Wettlesens Revue passieren lässt. Blut, Beat, Beef – Klagenfurt heißt: Literaturkritik am Limit!

Weiterlesen »

Folge 106: Manchmal haben Männer…

In dieser Folge mit Anika, Robin & Meike: „Daisy Jones and The Six“ von Taylor Jenkins Reid, „Das wirkliche Leben“ von Adeline Dieudonné und „Das Seidenraupenzimmer“ von Sayaka Murata.
Toughe Frauen mit starken Persönlichkeiten – das kennt ihr aus unserem Podcast, und das bieten wir euch natürlich auch literarisch! Vorher geht es um musikalische Literatur und Autoren*innen.

Weiterlesen »

Folge 105: Geschwisterliebe

In dieser Folge mit Meike, Robin & Anika: „Das Holländerhaus“ von Ann Patchett, „Vom Ende der Einsamkeit“ von Benedict Wells und „Der Empfänger“ von Ulla Lenze.
100 Jahre wäre Literaturpapst Marcel Reich-Ranicki in diesen Tagen geworden – Eure Podcast-Crew spricht darüber, was der streitbare und leidenschaftliche Literaturkritiker bewegt hat und was gute Buchbesprechungen ausmacht. Außerdem geben die drei einen Einblick in ihre ersten Kontakte.

Weiterlesen »

Folge 102: Burning H(e)art

In dieser Folge mit Meike, Robin und Anika: “Ich an meiner Seite” von Birgit Birnbacher, “Herzklappen von Johnson & Johnson” von Valerie Fritsch und “Kleine Feuer überall” von Celeste Ng.
Heute wird’s heiß im Podcast: Bücher, Diskussionen, alles brennt! Bevor wir anfangen zu zündeln, sprechen wir über Literatur im Fernsehen. Welche Formate gibt es, welche schauen wir und funktioniert das überhaupt? Wir erleben Literatur bevorzugt in Text- oder Audioform, warum, erklären wir im Vorgeplänkel.

Weiterlesen »

Folge 99: Nailed it!

In dieser Folge mit Meike, Anika und Robin: „Arbeit“ von Thorsten Nagelschmidt, „Dankbarkeiten“ von Delphine de Vigan und „Der Sprung“ von Simone Lappert.
Bevor wir uns auf die Bücher stürzen, reisen wir erst einmal in literarische Urlaubsparadiese – oder das, was wir dafür halten! 😉 Denn trotz Corona bleiben Gedankenreisen erlaubt, und so verrät euch die Podcastgang, welche Buchschauplätze sie jetzt gerne besuchen würde und warum.

Weiterlesen »

Folge 98: Super-Trouble

In dieser Folge mit Anika, Robin & Meike: „Fleishman steckt in Schwierigkeiten“ von Taffy Brodesser-Akner, „Superbusen“ von Paula Irmschler und „Der goldene Pavillon“ von Yukio Mishima.
Brüssel, Frankfurt, Klagenfurt: Wir haben die Ohren mal wieder auf die Schiene der Literaturpreis-News gelegt und herausgefunden, wer was wo warum gewinnen kann – was wir davon halten, erfahrt Ihr im Vorgeplänkel. Außerdem erfahrt ihr welche Preise überhaupt noch stattfinden und wie genau.

Weiterlesen »

Folge 97: Leidensgenossen

In dieser Folge mit Meike, Robin & Anika: „Was man sät“ von Marieke Lucas Rijneveld, „Die 12 Leidensstationen nach Pasing“ von Stefan Wimmer und „Kurt“ von Sarah Kuttner.
Doch bevor es zum Eingemachten dieser Folge geht stellt euch euer contentlastiger Lieblingspodcast aus der Nachbarschaft ein spannendes Projekt vor: „LIES! Das Buch“ bietet Kurzgeschichten in einfacher Sprache – so wird Literatur für alle zugänglich, was uns natürlich sehr gut gefällt!

Weiterlesen »