Folge 83: Papierstau & Co. KG

In dieser Folge: „Das achte Leben“ von Nino Haratischwili, „Believe Me“ von J. P. Delayne, „Das Bildnis des Dorian Gray“ von Oscar Wilde und „Pu der Bär“ von A. A. Milne.
Ho ho ho, Ihr Book People! Kennt Ihr diese Leute, die sagen: “Och nö, wir schenken uns dieses Jahr nichts zu Weihnachten”? Zu diesen Leuten gehören wir ganz bestimmt nicht, her mit den Päckchen – die Papierstau-Gang hat mal wieder ein paar heiße Geschenke-Tipps für euch am Start!

Weiterlesen »

Folge 73: Three’s a Crowd

In dieser Folge: „Nachts ist unser Blut schwarz“ von David Diop, „Miroloi“ von Karen Köhler und „Achtsam morden“ von Karsten Dusse.
Tim, Meike und Mara bestreiten zum ersten Mal eine Folge in der Konstellation ohne Robin und es lief überraschend gut!
Das Vorgeplänkel dreht sich wieder um den Buchpreis, da vor kurzem die Shortlist mit den fünf Werken veröffentlicht wurde, von denen eins den begehrten Preis gewinnen wird.

Weiterlesen »

Folge 72: Around the World

In dieser Folge: „Die Zeuginnen“ von Margaret Atwood, „Das Rauschen in unseren Köpfen“ von Svenja Gräfen und „Schutzzone“ von Nora Bossong.
Meike hat sich zu Robin und Tim gesellt, damit sie diese Folge mal wieder zu dritt bestreiten können!
Im Vorgeplänkel geht es, anlässlich der großen Releaseparty von “Die Zeuginnen”, um die Kommerzialisierung von Büchern. Sie diskutieren, ob Vorwürfe von Leuten gerechtfertigt sind oder ob es der Buchbranche sogar gut tut mal zu feiern.

Weiterlesen »

Folge 69: Hollywood-Madness

In dieser Folge: „Die Toten“ von Christian Kracht, „Helter Skelter: Die wahre Geschichte des Serienmörders Charles Manson“ von Vincent Bugliosi und „Der Metropolist“ von Seth Fried.
Meike hat sich netterweise bereit erklärt, mit den beiden diese Folge zu bestreiten und zum ersten Mal in einem Podcast über Bücher zu sprechen. Da sie aber eine der Top-Rezensentinnen auf Goodreads ist und vermutlich so viel liest wie die beiden zusammen, dürfte das keine große Herausforderung sein!

Weiterlesen »

Folge 66: Richtungswechsel

In dieser Folge: „Wenn der Wind singt / Pinball 1973“ von Haruki Murakami, „Cari Mora“ von Thomas Harris und „Elefant“ von Martin Suter.
Nach längerer Zeit begrüßen Robin und Tim mal wieder Kayleigh, aber da ihr in der Zwischenzeit einiges passiert ist, war eine Auszeit bitter nötig. Das Vorgeplänkel schließt an das von letzter Woche an: die drei besprechen Feuilleton Kritiken und diskutieren darüber, wie für sie eine gute Rezension aussieht, selbst wenn es ein Verriss ist.

Weiterlesen »

Folge 65: Realitätsverdruss

Nach einer hitzigen Woche sind Robin, Tim und Mara mal wieder zusammengekommen, um über frische Bücher zu sprechen!
Das Vorgeplänkel dreht sich um Rezensionen, vornehmlich enttäuschte, unkonstruktive Kundenrezensionen bei Amazon und Co.
Außerdem besprechen sie in dieser Folge die Bücher: „Die Geschichte der Bienen“ von Maja Lunde, „Du hättest gehen sollen“ von Daniel Kehlmann und „Der Tod so nah“ von Belinda Bauer.

Weiterlesen »

Folge 64: Ambivalenz

Robin, Tim und Mara lassen sich nicht vom heißen Wetter beirren und haben sich mal wieder zusammengesetzt, um über Bücher zu sprechen!
Im Vorgeplänkel geht es um ein Thema, das für viele Leute polarisiert – die Akzeptanz von Rechten Verlagen auf Messen und die Vermarktung solcher Autoren.
Außerdem besprechen sie in dieser Folge: „The Girl Before“ von JP Delayne, „Die Nickel Boys“ von Colson Whitehead und „Die letzten Tage des Patriarchats“ von Margarete Stokowski.

Weiterlesen »

Folge 61: Gezeitenwechsel

Nach den aufregenden letzten Folgen mit vielen Interviews geht es heute mal wieder etwas ruhiger zu. Robin, Tim und Mara sprechen mal wieder klassisch über drei aktuelle Bücher, die sie vor kurzem gelesen haben.
Im Vorgeplänkel geht es um Lesungen, in dem sie von bereits besuchten Veranstaltungen berichten.
Außerdem in dieser Folge: „Nordwasser“ von Ian McGuire, „#ichwillihnberühren“ von OJ & Er und „Joyland“ von Stephen King.

Weiterlesen »

Folge 60: Mad World

Robin, Tim und Mara haben sich mal wieder zusammengesetzt, um über drei neue Bücher zu sprechen! Nachdem es in der letzten Folge ein eher nischiges Thema gab, geht es in dieser Folge wie gewohnt zu. Im Vorgeplänkel greifen sie eine Diskussion auf, die in den letzten Tagen und Wochen die Runde gemacht hat: Trigger-Warnungen.
Außerdem in dieser Folge: „Durch Feuer und Wasser“ von Camilla Grebe & Åsa Träff, „Viggo“ von Mikkel Robrahn und „Gringo Champ“ von Aura Xilonen.

Weiterlesen »

Folge 54: Tristesse

Nachdem die ersten Gehversuche des Frühlings gescheitert sind und es nun wieder angemessen kalt für den Winter ist, ist auch Schluss mit der guten Laune bei den Büchern! Allerdings nicht bei Robin, Tim und Kayleigh – auch, wenn ihre Buchauswahl anderes verspricht.
Im Vorgeplänkel sprechen die drei über den Markt des Self-Publishings. Außerdem geht es um „Schlachthof 5 oder Der Kinderkreuzzug“ von Kurt Vonnegut, „Der Junge“ von Alex Dahl und „Tired“ von Phil Jaco.

Weiterlesen »