Folge 96: Alphabet Street

In dieser Folge mit Anika, Robin und Meike: „Die Optimisten“ von Rebecca Makkai, „Die Parade“ von Dave Eggers und „Der Defekt“ von Leona Stahlmann.
Aber los geht’s zu allererst mit internationaler Literatur: Die Jury des International Booker Prize hat ihre diesjährige Shortlist veröffentlicht und darauf findet sich spannende Literatur u.a. aus Argentinien, Japan und dem Iran – vielleicht kommen ja einige der Bücher demnächst in diesem Podcast vor? Stay tuned! *zwinker* *zwinker*

Weiterlesen »

Folge 86: Darksiders

In dieser Folge: „Die Optimierer“ von Theresa Hannig, „Der Outsider“ von Stephen King und „Der Revolver“ von Fuminori Nakamura.
Robin, Tim und Mara haben sich mal wieder zusammengefunden, um wie fast jeden Mittwoch über drei frische, tolle Bücher zu sprechen!
Im Vorgeplänkel geht es dieses Mal um das hochinteressante Thema Antihelden, inklusive Lexikon-Definition und einer Diskussion darüber, was diese Figuren so spannend macht.

Weiterlesen »

Folge 84: #TeamGreta

In dieser Folge: „American War“ von Omar El Akkad, „Die Mauer“ von John Lanchester und „Wir sind das Klima!“ von Jonathan Safran Foer.
Das war wohl nix mit der UN-Klimakonferenz, doch die Podcaster Eures Vertrauens kämpfen weiter im #TeamGreta, und deshalb gibt’s heute Bücher zum Thema Klimawandel auf die Ohren! Doch zuerst fragen sich Robin, Meike und unser fantastischer Neuzugang Anika, warum wir alle so furchtbar besessen von Dystopien sind.

Weiterlesen »

Halloween Special 2019

In dieser Folge: „Das Haus. House of Leaves“ von Mark Z. Danielewski, „Frankissstein“ von Jeanette Winterson, „Das Gespenst ohne Kopf“ von R. L. Stine und “das Institut” von Stephen King.
Bevor es um die schaurig-schöne Buch-Auswahl geht, widmen sich die drei Grusel-Connoisseure im Vorgeplänkel den besten Spuk-Gestalten aller Zeiten und stoßen dabei unversehens auf brisante Fragen, die blankes Entsetzen hervorrufen. Werft Euch ein altes Laken über, jetzt gibt’s Halloween auf die Ohren!

Weiterlesen »

Folge 77: Broken Memories

In dieser Folge: „Gelöscht“ von Terri Terry, „Kintsugi“ von Miku Sophie Kühmel und „Der Vorleser“ von Bernhard Schlink.
Der Kafka Franzel hat ja bekanntlich sehr zur Recht gefordert, dass ein Buch die Axt für das gefrorene Meer in uns sein muss, doch Eure drei Podcast-Abenteurer Robin, Mara und Meike packen in dieser Folge erst Mal die Machete aus, um Euch den Weg durch das Bücher-Dickicht zu bahnen. Im Vorgeplänkel: Leselisten und –Challenges, wie man sie findet, bewertet & verwaltet.

Weiterlesen »

Folge 73: Three’s a Crowd

In dieser Folge: „Nachts ist unser Blut schwarz“ von David Diop, „Miroloi“ von Karen Köhler und „Achtsam morden“ von Karsten Dusse.
Tim, Meike und Mara bestreiten zum ersten Mal eine Folge in der Konstellation ohne Robin und es lief überraschend gut!
Das Vorgeplänkel dreht sich wieder um den Buchpreis, da vor kurzem die Shortlist mit den fünf Werken veröffentlicht wurde, von denen eins den begehrten Preis gewinnen wird.

Weiterlesen »

Folge 62: No Risk, No Fun

Allein zu zweit! Robin und Tim bestreiten nach längerer Zeit eine Folge ohne Mara oder Kayleigh, und haben einige neue Sachen im Gepäck. Im Vorgeplänkel geht es um Bibliotheken, in dem die beiden ihre bisherigen Berührungspunkte schildern.
Außerdem haben wir natürlich wieder drei tolle Bücher am Start. In dieser Folge unter Anderem mit dabei: „Großmutters Haus“ von Thomas Sautner, „Naokos Lächeln“ von Haruki Murakami und „GRM: Brainfuck“ von Sibylle Berg.

Weiterlesen »

Folge 50: reine Kopfsache

Robin, Kay und Neuzugang Mara heißen euch herzlich ins neue Papierstaujahr 2019 willkommen.
Mit dabei haben sie drei spannende Romane, die alle ein wenig den Denkapparat beanspruchen und einen mit der Frage zurücklassen: „Was spielt sich da eigentlich in den Köpfen ab?“
Diese Wochen sind „Sumerki“ von Dmitry Glukhovski, „Ich und die anderen“ von Matt Ruff und „Der Circle“ von Dave Eggers mit von der Partie. Nächste Woche folgt dann unser letztes DT Special!

Weiterlesen »

Folge 46: fatale Folgen

Sie sind wieder zu dritt! Kayleigh ist aus ihrem Urlaub wieder halbwegs heil zurückgekehrt und gemeinsam bestreiten sie eine neue Folge.
Im Vorgeplänkel geht es um Feminismus in der Literatur und die Frage, warum es gefühlt in den Bereichen, in denen sie gerne lesen, weniger Autorinnen als Autoren gibt. In dieser Folge: „RAW: Antiroman“ von Hank Zerbolesch, „NSA“ von Andreas Eschbach und „Kamikatze“ von Kerstin Fielstedde, sowie ein Interview mit selbiger.

Weiterlesen »

Folge 43: Tiefgang

In dieser Folge werden tiefe Abgründe erkundet, wörtlich und metaphorisch! Kay beehrt die Jungs wieder mal und gemeinsam sprechen sie zu Beginn über den lokalen Buchhandel, das Portal L-Choice und ihre liebsten Buchläden!
Außerdem besprechen sie das Sci-Fi-Buch „New York 2140“ von Kim Stanley Robinson, das dystopische Prequel „Bioshock: Rapture“ von John Shirley und den ausgefallenen, als auch spannenden Debütroman „Absacker“ von Gunnar Krupp.

Weiterlesen »