Folge 31: Beziehungen

Papierstau meldet sich im neuen Jahr mit der ersten Folge zurück!
Robin und Tim sind mit frischen Büchern am Start und haben sich ein hoch kontroverses Thema als Vorgeplänkel ausgesucht, so wie ihr es von ihnen gewohnt seid! Es geht um nichts geringeres als Lesezeichen. Was wird von ihnen bevorzugt benutzt, ob sie ein festes Kontingent besitzen oder immer wechseln und was sie von Menschen halten, die ihre Seiten knicken erfahrt ihr hier.

Tim startet diese Folge mit einem Klassiker der Literatur und einem wahren Schwergewicht: “Weiße Nächte” von Fjodor M. Dostojewski. Es war das erste Werk des Autors, an das sich Tim herangetraut hat und es hat sich gelohnt. Die Novelle erzählt die Geschichte eines einsamen jungen Mannes, der eines Abends bei einem Spaziergang in St. Petersburg auf eine Frau trifft. Die beiden treffen sich in den nächsten Tagen an der selben Stelle und unterhalten sich, wobei sich eine seichte Liebe anzubahnen scheint. Tim war sehr angetan von dem Stil, den Figuren und dem untypischen Ende, das auch nach über 150 Jahren immer noch seine volle Wirkung entfaltet.
Robin stellt erneut etwas von einem unserer Lieblingsautoren vor: “Rumo & Die Wunder im Dunkeln” von Walter Moers. Es ist der dritte Teil seiner Zamonien-Reihe und schwenkt das Scheinwerferlicht auf Rumo, den der Ein oder Andere bereits in “Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär” kennengelernt hat. Rumo ist ein Wolpertinger, und Wolpertinger kommen in ihrem Leben an einen wichtigen Scheideweg: gehen sie auf zwei Beinen und sind höher entwickelt, oder bleiben sie auf vier und leben in der Wildnis. Rumo entscheidet sich für erstes und wird kurz danach von Teufelsfelsenzyklopen entführt und eingelagert, um später verzehrt zu werden. Von da aus entwickelt sich ein Abenteuerroman mit einer Liebesgeschichte und überraschenden Wendungen, dass es zu einem von Robin’s Lieblingszamonienromanen macht.
Das letzte Buch stellt Tim vor, was er auf Empfehlung seiner Freundin gelesen hat: “Nichts – Was im Leben wichtig ist” von Janne Teller. Die Prämisse ist simpel – in der ersten Stunde am ersten Schultag nach den Sommerferien steht ein Junge in der Klasse auf, sagt, dass nichts im Leben von Bedeutung ist und verlässt den Raum. Dieses Ereignis lässt die Schüler nicht mehr los, und die Klasse schließt sich zusammen, um ihn umzustimmen. Das soll gelingen, indem jeder eine Sache, die ihm wichtig ist, auf einen Haufen legt. Was sich darauf entwickelt, ist nicht abzusehen. Das Buch hat Tim nachhaltig beeindruckt und schafft es, mit einfacher Sprache eine unglaubliche Tiefe zu schaffen, die er so selten gesehen hat.

Zu guter letzt dürfen die Musikempfehlungen nicht fehlen. Robin hat mal wieder etwas härtere Geschütze am Start mit Obey the Brave und ihrem Album “Salvation”. Der Name hält, was er verspricht und es setzt deftige musikalische Schellen. Tim legt euch das neue Album von Eloquent “Niemals Weg” (Platte) ans Herz, welches er gemeinsam mit dude26 gemacht hat. Nach 5 Jahren machen die beiden eine neue und sehr persönliche Platte, die unbedingt unterstützt werden sollte.
Das war’s für diese Folge. Lest was gutes!

Abonnieren: Apple Podcasts | Android | RSS

Timecodes:

00:00:00 - Intro, Neues vom Cast
00:09:38 - Vorgeplänkel: Lesezeichen
00:17:14 - "Weiße Nächte. Ein empfindsamer Roman" von Fjodor Dostojewski
00:25:23 - "Rumo & die Wunder im Dunkeln" von Walter Moers
00:40:10 - "Nichts: Was im Leben wichtig ist" von Janne Teller
00:48:48 - Musikempfehlungen, Mini-Vorschau 2018

Anzeige


 

Buch-Infos:

Titel: Weiße Nächte. Ein empfindsamer Roman
Autor: Fjodor Dostojewski
Verlag: Anaconda
Preis (Buch/eBook): 3,95 € / 5,99 €
Länge: 96 Seiten
Genre: Klassiker
Form: Hardcover
ISBN: 978-3866471818
Links: Verlag, Amazon (Affiliate)


Titel: Rumo & die Wunder im Dunkeln
Autor: Walter Moers
Verlag: Knaus
Preis (Buch/eBook): 32,00 € / 12,99 €
Länge: 704 Seiten
Genre: Fantasy
Form: Hardcover
ISBN: 978-3813507959
Links: Verlag, Amazon (Affiliate)


Titel: Nichts: Was im Leben wichtig ist
Autor: Janne Teller
Übersetzer: Sigrid C. Engeler
Verlag: dtv
Preis (Buch/eBook): 6,95 € / 6,99 €
Länge: 144 Seiten
Genre: Gegenwartsliteratur
Form: Taschenbuch
ISBN: 978-3423625173
Links: Verlag, Amazon (Affiliate)

 

Kommentar verfassen