Folge 69: Hollywood-Madness

In dieser Folge: „Die Toten“ von Christian Kracht, „Helter Skelter: Die wahre Geschichte des Serienmörders Charles Manson“ von Vincent Bugliosi und „Der Metropolist“ von Seth Fried.
Meike hat sich netterweise bereit erklärt, mit den beiden diese Folge zu bestreiten und zum ersten Mal in einem Podcast über Bücher zu sprechen. Da sie aber eine der Top-Rezensentinnen auf Goodreads ist und vermutlich so viel liest wie die beiden zusammen, dürfte das keine große Herausforderung sein!

Weiterlesen »

Special: DDR-Literatur

In dieser Folge: „Jakob der Lügner“ von Jurek Becker, „Die Stadt der tausend Augen“ von Klaus Frühauf und „Der geteilte Himmel“ von Christa Wolf.
Dieses Special widmet sich zum ersten Mal in der Papierstau-Podcast-Geschichte nicht einem/einer Autor*in oder einer Reihe, sondern einer ganzen Epoche, und zwar dreht es sich um die Literatur in der DDR. Zumindest wird es mit drei Büchern versucht. Robin und Tim freuen sich sehr, zu diesem Thema Dr. Franziska Thiel begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen »

Folge 63: Wir, Roboter

Nach einigen Schwierigkeiten in der Terminsuche sind Robin und Tim mal wieder am Start, mit umso spannenderen Büchern! Im Vorgeplänkel geht es um Science-Fiction-Klischees, die einem langsam zum Halse raushängen: Die Frage um die Menschlichkeit von Androiden und ob sich damit heutzutage noch eine neue Geschichte erzählen lässt.
Außerdem in der Folge: „Maschinen wie ich“ von Ian McEwan, „Das Leben ist eins der Härtesten“ von Giulia Becker und „Jenseits der Zeit“ von Cixin Liu.

Weiterlesen »

Special: Cixin Liu

Es geht mal wieder in den Weltraum. Nach Ray Bradburry widmen sich Robin und Tim in diesem Special einen weiteren Sci-Fi Autor, der in den letzten Jahren hohe Wellen geschlagen hat: Cixin Liu, bekannt durch sein Epos “Die drei Sonnen”.
In dieser Folge besprechen die beiden nicht nur den Werdegang Lius in Deutschland, sondern auch über seine Bücher „Die wandernde Erde“, „Weltenzerstörer“ und „Spiegel“. Als Autor der „die drei Sonnen“ Trilogie gilt er für uns als einer der bedeutendsten Autoren.

Weiterlesen »

Folge 51: dunkle Seiten

Back to the Roots! Dieses Mal haben sich nach langem Robin und Tim mal wieder alleine zusammengesetzt, um diese Folge gemeinsam zu bestreiten. Sie erzählen, was sie über die Feiertage und danach so getrieben haben.
Im Vorgeplänkel geht es heute um etwas Wichtiges: Warum verliert die Buchbranche immer mehr Leser? Außerdem in dieser Folge: „Verirrt in den Zeiten“ von Oswald Levett, „Gun Love“ von Jennifer Clement und „Afterdark“ von Haruki Murakami.

Weiterlesen »

Folge 48: über den Wolken

Nur noch einmal podcasten bis Weihnachten! Wir sind dem Fest der Liebe schon nahe, und deshalb gibt es heute einen bunten Katalog aus unterschiedlichsten Büchern. Es wird spannend, musikalisch und geht hoch hinaus.
In dieser Folge besprechen wir unter anderem die Bücher: „Beastie Boys Buch“ von Adam Horovitz, Michael Diamond, „Der Tag, an dem Hope verschwand“ von Claire North und „Erhebung“ von Stephen King. In der nächsten Folge geht es dann weihnachtlich zu!

Weiterlesen »

Folge 43: Tiefgang

In dieser Folge werden tiefe Abgründe erkundet, wörtlich und metaphorisch! Kay beehrt die Jungs wieder mal und gemeinsam sprechen sie zu Beginn über den lokalen Buchhandel, das Portal L-Choice und ihre liebsten Buchläden!
Außerdem besprechen sie das Sci-Fi-Buch „New York 2140“ von Kim Stanley Robinson, das dystopische Prequel „Bioshock: Rapture“ von John Shirley und den ausgefallenen, als auch spannenden Debütroman „Absacker“ von Gunnar Krupp.

Weiterlesen »

Southern Reach Special

!!!ACHTUNG SPOILER!!!
Lange angekündigt und endlich da! In diesem Special widmen sich Robin, Kayleigh und Tim der hoch gepriesenen Southern-Reach-Trilogie von Jeff VanderMeer, welcher hiermit wohl eine der diskussionswürdigsten Sci-Fi-Reihen der letzten Jahre geschrieben hat.
Alle Bücher sind, zumindest im Original, innerhalb eines Jahres erschienen; aber nun genug der Worte: Viel Spaß mit der Folge!

Weiterlesen »

Folge 39: Vorörtlich

Es gibt hohen Besuch! Caro ist wieder mit von der Partie und bringt frischen Wind in die Podcastbude.
Zum Vorgeplänkel sprechen die drei – oder besser gesagt Robin mit ein paar Kommentaren von Tim begleitet – über die DSGVO. ein leidiges Thema, von dem praktisch jeder, der irgendwas im Internet macht, wahrscheinlich betroffen ist.
Außerdem in dieser Episode: „Das Buch der fünf Ringe“ von Miyamoto Musashi, „Lovecraft Country“ von Matt Ruff und „Schlüssel 17“ von Marc Raabe.

Weiterlesen »

Folge 38: Fortbildung

In dieser Folge wird es sehr lehrreich aus vielerlei Hinsicht! Doch bevor es an die eingemachten Worte geht, haben die beiden spontan das eigentliche Vorgeplänkel von Bord geworfen, denn Robin hat Dark Souls Remastered gespielt und das Thema sorgte dann doch für mehr Diskussionsstoff, als erwartet. Man möge es ihnen verzeihen!
Unsere Bücher: „Serverland“ von Josefine Rieks, „König Alkohol“ von Jack London und „Eine Metapher wandelt sich“ von Haruki Murakami.

Weiterlesen »