Interview: Angela Lehner

Passend zur vorletzten Folge hat Robin am Dienstag ein Interview mit der zweifach nominierten Erfolgsautorin Angela Lehner geführt.
Die beiden unterhalten sich dabei natürlich hauptsächlich über ihren Debütroman “Vater unser”, der im Februar bei Hanser erschienen ist und nicht nur das Feuilleton schwer beeindrucken konnte, sondern auch direkt auf einem der vordersten Plätze unserer Jahreshighlights gelandet ist. Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören, bis nächste Woche!

Weiterlesen »

Interview: Friedemann Karig

Aufgrund diverser Erkrankungen, Schwierigkeiten bei der Terminfindung und allem, was sonst so schiefgehen kann, gibt es heute anstatt einer neuen Folge ein Interview. Tim hat vor kurzem mit Friedemann Karig gesprochen, der in Folge 68 zwei Mal Thema war.
Gemeinsam sprechen sie über die Entstehung der beiden Bücher, seinen Weg zum Autorendasein und über Thomas Gottschalk. Tjanun. Das Ganze auf einer Länge von über 80 Minuten, sogar länger als eine reguläre Folge!

Weiterlesen »

Special: Joey Goebel

In dieser Spezial-Folge: „Freaks“, „Vincent“ und „Heartland“ von Joey Goebel.
Im Vorgeplänkel geht es – passend zu “Vincent” – um die Frage, ob die Leute wirklich anspruchsloser werden: im Kino laufen nur noch Fortsetzungen, bei Büchern wird auf Nummer sicher gesetzt und wenn man einmal das Radio anmacht, braucht man die Musik auch nicht weiter zu erwähnen. Oder ist vielleicht doch nicht alles so schlimm?
Es kommt zu einer spannenden Diskussion.

Weiterlesen »

Folge 65: Realitätsverdruss

Nach einer hitzigen Woche sind Robin, Tim und Mara mal wieder zusammengekommen, um über frische Bücher zu sprechen!
Das Vorgeplänkel dreht sich um Rezensionen, vornehmlich enttäuschte, unkonstruktive Kundenrezensionen bei Amazon und Co.
Außerdem besprechen sie in dieser Folge die Bücher: „Die Geschichte der Bienen“ von Maja Lunde, „Du hättest gehen sollen“ von Daniel Kehlmann und „Der Tod so nah“ von Belinda Bauer.

Weiterlesen »

Folge 62: No Risk, No Fun

Allein zu zweit! Robin und Tim bestreiten nach längerer Zeit eine Folge ohne Mara oder Kayleigh, und haben einige neue Sachen im Gepäck. Im Vorgeplänkel geht es um Bibliotheken, in dem die beiden ihre bisherigen Berührungspunkte schildern.
Außerdem haben wir natürlich wieder drei tolle Bücher am Start. In dieser Folge unter Anderem mit dabei: „Großmutters Haus“ von Thomas Sautner, „Naokos Lächeln“ von Haruki Murakami und „GRM: Brainfuck“ von Sibylle Berg.

Weiterlesen »

Folge 44: Schwarz-Weiß

Heute wird es schwarz-weiß! Zumindest was die Cover angeht, aber man soll ja nie ein Buch nach eben jenem beurteilen.
Also haben sich Robin und Tim mal wieder zu zweit zusammengesetzt und über einige spannende Neuerscheinungen gesprochen.
In dieser Folge besprechen wir „Traumwelten: Ein Leben“ von David Lynch & Kristine McKenna, „Die Hungrigen und die Satten“ von Timur Vermes und „Das Teemännchen“ von Heinz Strunk.

Weiterlesen »

Folge 43: Tiefgang

In dieser Folge werden tiefe Abgründe erkundet, wörtlich und metaphorisch! Kay beehrt die Jungs wieder mal und gemeinsam sprechen sie zu Beginn über den lokalen Buchhandel, das Portal L-Choice und ihre liebsten Buchläden!
Außerdem besprechen sie das Sci-Fi-Buch „New York 2140“ von Kim Stanley Robinson, das dystopische Prequel „Bioshock: Rapture“ von John Shirley und den ausgefallenen, als auch spannenden Debütroman „Absacker“ von Gunnar Krupp.

Weiterlesen »

Folge 40: Diversiv

40 Folgen sind es schon, mein Gott Freunde, wie die Zeit rennt! Wir gucken auf die guten, alten Tage, an denen Bücher noch gedruckt und die Podcastfolgen zu dritt gemacht wurden- wie jetzt! Kay beehrt die Jungs zum ersten Mal mit ihrer Anwesenheit und stiehlt den beiden schon fast die Show.
In dieser Ausgabe besprechen wir unter Anderem die Bücher: „Peter Pan“ von James Matthew Barrie, „Oma Martha & ich“ von Marco Göllner und „Der Übergang“ von Justin Cronin.

Weiterlesen »

Folge 37: Kehrseiten

Robin und Tim sind wieder da und beehren euch mit einer neuen Folge! Dieses Mal mit zwei relativ aktuellen Büchern und einem junggebliebenen Klassiker und zwar:
„Borne“ von Jeff VanderMeer, „Geschichten aus dem alten Prag“ von Jan Neruda und „Der dunkle Wald“ von Cixin Liu.
Zuvor geht es im Vorgeplänkel jedoch um einen Zweig, den die beiden bisher noch gar nicht angeschnitten haben: Zeitschriften.

Weiterlesen »

Folge 36: Licht, Kamera, Action!

Die Werbung ist vorbei, das Popcorn in Bereitschaft und das Kaltgetränk zur Hand – die neue Folge Papierstau ist am Start und dieses Mal wird es filmisch!
Doch zuvor besprechen Robin und Tim besondere Ausgaben, Erstauflagen und Signaturen von Büchern, deren Sinnhaftigkeit und welche Schätze die Beiden in ihren Schränken noch versteckt halten.
In dieser Folge: „Mr. Hitchcock, wie haben Sie das gemacht?“ von François Truffaut, „Die Gabe“ von Naomi Alderman und „Ihr könnt mich mal!“ von Uwe Boll.

Weiterlesen »