Folge 169: Buchpreis Longlist #1

In dieser Folge mit Meike, Anika und Robin: „Es ist immer so schön mir dir“ von Heinz Strunk, „Identitti“ von Mithu Sanyal, „Mein Lieblingstier heißt Winter“ von Ferdinand Schmalz, „Die Eroberung Amerikas“ von Franzobel und „Eurotrash“ von Christian Kracht.
Es ist soweit: Die 2021er Edition unserer Buchpreisextravaganza startet genau JETZT! Wer hat am Ende bei uns die Nase vorn?

Weiterlesen »

Interview: Heinz Strunk

Jetzt frei verfügbar: Wir präsentieren ein Interview mit dem einzig wahren Heinz Strunk! Der Autor, Musiker, Schauspieler, Podcaster und Rundum-Spitzentyp hat uns zur Zoom-Audienz geladen. Was hat es mit seinem neuen Roman “Es ist immer so schön mit Dir” auf sich? Gibt es so etwas wie ein literarisches Strunk-Universum? Und wann kommt seine legendäre Band “Fraktus” zurück? Heinz & Heinzer hauen im Endeffekt jede Menge Facts raus, die quasi Sloterdijk alt aussehen lassen (und auch dieser Gag wird im Interview erklärt!).

Weiterlesen »

Folge 163: Always Hardcore

In dieser Folge mit Meike, Robin & Anika: „Es ist immer so schön mit dir“ von Heinz Strunk, „Revolution morgen 12 Uhr“ von Minu D. Tizabi und „Was fehlt dir“ von Sigrid Nunez. Mehr twerken, weniger worken: Dieses Motto ist euren Lieblingspodcaster*innen prinzipiell sehr sympathisch, doch wenn es um den Content geht, werden die Partybiester zur Grind-Gang. Das ist derartig außer Kontrolle geraten, dass wir diese Woche ein ganzes Vorgeplänkel mit der Diskussion unserer Zusatzangebote zubringen können.

Weiterlesen »

Folge 76: Stockholm Syndrom

In dieser Folge: „Wilde Schafsjagd“ von Haruki Murakami, „Kein Land für alte Männer“ von Cormac McCarthy und „Nach Notat zu Bett“ von Heinz Strunk.
In der neuen Episode eures Podcast des Vertrauens haben sich Tim, Meike und Robin mal wieder zu einem gemütlichen Büchertalk zusammengefunden. Bevor es ans “Eingemachte” geht besprechen die Drei den kurz vor der Aufnahme verliehenen Literatur Nobelpreis und den kontroversen Gewinner des diesjährigen Preises, der eine hitzige Debatte auslöste.

Weiterlesen »

Folge 67: harter Tobak

In dieser Folge: „Die Zeitmaschine“ von H.G. Wells, „Fleisch ist mein Gemüse“ von Heinz Strunk und „Kaffee und Zigaretten“ von Ferdinand von Schirach.
Robin, Tim und Kayleigh haben sich mal wieder zusammengesetzt, um wieder über drei – mehr oder weniger – frische Bücher zu sprechen. Dabei sind sie deutlich positiv gestimmter als in der letzten Folge. Im Vorgeplänkel geht es um die Frage, ob Rezensent*innen den oder die Autor*in bei einer negativen Besprechung verlinken sollen.

Weiterlesen »

Folge 44: Schwarz-Weiß

Heute wird es schwarz-weiß! Zumindest was die Cover angeht, aber man soll ja nie ein Buch nach eben jenem beurteilen.
Also haben sich Robin und Tim mal wieder zu zweit zusammengesetzt und über einige spannende Neuerscheinungen gesprochen.
In dieser Folge besprechen wir „Traumwelten: Ein Leben“ von David Lynch & Kristine McKenna, „Die Hungrigen und die Satten“ von Timur Vermes und „Das Teemännchen“ von Heinz Strunk.

Weiterlesen »

Folge 41: Gebrochen

Es ist heiß und regenlos draußen, da bleibt einem ja gar nichts anderes übrig, als zu Hause zu sein und zu lesen! Das dachten sich Robin und Tim auch, und haben die liebe Tellemannfrau zum zweiten Mal als Gast.
Zum Vorgeplänkel sprechen die drei auf einen Zuhörer-Wunsch hin über Comics und deren Verfilmungen.
Außerdem haben sie die Bücher: „Jürgen“ von Heinz Strunk, „Ein jeder Engel ist schrecklich“ von Susanna Tamaro und „Slade House“ von David Mitchell mit im Gepäck dabei.

Weiterlesen »

Folge 28: Muttersprache

Wir frönen unserer Muttersprache und haben gleich drei aktuelle Bücher von deutschsprachigen Autoren im Gepäck, die wir euch ums Ohr wickeln wollen!
In dieser Episode widmen wir uns dem gesellschaftskritischen Werk “Der goldene Handschuh” von Heinz Strunk, dem historisch akkuraten “Tyll” von Daniel Kehlmann, dem spannenden Zukunfts-Thriller “Das Erwachen” von Andreas Brandhorst und führen ein Interview mit selbigem.

Weiterlesen »