Folge 33: Back to the Roots

Die Technik, die Technik! Mal wieder machte sie den Jungs einen Strich durch die Rechnung und die Folge verspätete sich leider um eine Woche. Dafür sind sie jetzt wieder mit einer klassischen Folge in der gewohnten Konstellation am Start!
Zum Vorgeplänkel widmen sich die beiden einem eher abseitigen Thema: Lösungsbücher, Artbooks und Bücher, in denen es um Künstler und ihre Werke geht. Lobend wird mal wieder die Souls-Reihe erwähnt, und die beiden diskutieren über die Sinnhaftigkeit von beigelegten Artbooks in Collectors-Editions.

Robin macht den Anfang mit John Darnielle’s Rekorder, in dem es um einen Mitarbeiter einer Videothek Anfang der 2000er geht, der ein Video mit der Beschwerde zurück bekommt, ohne sich dabei was zu denken. Wenig später guckt er sich das Video jedoch an und sieht, dass dort etwas merkwürdiges vor sich geht. Er und seine Chefin gehen der Sache nach und von da an schlägt der Roman etwas andere Wege ein. Robin fand die Erzählweise interessant, war jedoch etwas irritiert ob des Marketings, da es sich seiner Meinung nach doch nicht wirklich um einen Thriller handelt.
Tim stellt das Buch “Zwei Herren am Strand” von Michael Köhlmeier vor, dass zwei der spannendsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts in den Vordergrund rückt: Charlie Chaplin und Winston Churchill. Im Mittelpunkt stehen die fiktiven Treffen der beiden, die sich eines Abends ein Versprechen gaben: immer für den Anderen da zu sein, wenn er ihn braucht. Denn die beiden haben ein gemeinsames, hartnäckiges Leiden, den “schwarzen Hund”, die Depression, die beide heimsucht. Köhlmeier beschreibt in einer einmaligen und stilvollen Art und Weise den Umgang mit der Erkrankung und schafft es, das Interesse für Chaplin und Churchill noch mehr zu wecken!
Den Abschluss macht Robin mit dem zweiten Band der Graphic-Novel zu “Stadt der träumenden Bücher” von Walter Moers und Florian Biege (der erste Teil wurde bereits in Folge 27 vorgestellt). In dem wird die Handlung zu Ende gebracht und Robin war begeistert von der Aufbereitung und der Präsentation!

Musikempfehlungen dürfen natürlich auch nicht fehlen: Tim ist erschüttert wegen des frühen Ablebens des fantastischen Produzenten und Rappers dude26 und legt euch sein Gesamtwerk ans Herz, vor allem aber sein letztes Soloalbum “2026” und den großartigen Mix (Link) von Jean-Marc Heukemes, der einen schönen Querschnitt über sein Schaffen liefert. Rest in Beats, Dude.
Robin hat Alternative-Rock dabei, der für Fans von Queens of the Stone Age genau das richtige sein könnte: Rival Sons mit dem Album “Great Western Valkyrie”. Mit allem, was so oft in den Charts vergessen wird: richtige Instrumente! Die harten Gitarrenriffs und Schlagzeugpassagen haben sich direkt in sein Herz gespielt.
Das war’s für diese Folge – lest was gutes!

Abonnieren: Spotify | iTunes | Android | RSS

Timecodes:

00:00:00 - Intro, Neues vom Cast
00:04:04 - Über Lösungsbücher & Artbooks
00:15:14 - "Rekorder" von John Darnielle
00:31:34 - "Zwei Herren am Strand" von Michael Köhlmeier
00:42:24 - "Die Stadt der Träumenden Bücher Band 2" von Walter Moers
00:51:55 - Musikempfehlungen, Infos zur kommenden Folge

 

Buch-Infos:

Titel: Rekorder
Autor: John Darnielle
Übersetzer: Tobias Schnettler
Verlag: Eichborn
Preis (Buch/eBook): 20,00 € / 16,99 €
Länge: 288 Seiten
Genre: Thriller, Roman
Form: Hardcover
ISBN: 978-3847900290
Links: Verlag | Amazon (Affiliate) | LChoice (Affiliate)
(Rezensionsexemplar)


Titel: Zwei Herren am Strand
Autor: Michael Köhlmeier
Verlag: dtv
Preis (Buch/eBook): 9,99 € / 9,99 €
Länge: 272 Seiten
Genre: Biografische Fiktion
Form: Taschenbuch
ISBN: 978-3423144681
Links: Verlag | Amazon (Affiliate) | LChoice (Affiliate)


Titel: Die Stadt der Träumenden Bücher Band 2 (Comic)
Autor: Walter Moers
Zeichner: Florian Biege
Verlag: Knaus
Preis (Buch): 25,00 €
Länge: 128 Seiten
Genre: Comic, Fantasy
Form: Hardcover
ISBN: 978-3813505023
Links: Verlag | Amazon (Affiliate) | LChoice (Affiliate)
(Rezensionsexemplar)

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.