Folge 28: Muttersprache

Wir frönen unserer Muttersprache und haben gleich drei aktuelle Bücher von deutschsprachigen Autoren im Gepäck, die wir euch ums Ohr wickeln wollen!
Das Vorgeplänkel wird dieses Mal ausnahmsweise übersprungen – dafür durfte Tim ein Interview mit Andreas Brandhorst führen, seines Zeichens Autor von “Das Erwachen” und Übersetzer der meisten Scheibenwelt-Romane von Terry Pratchett. Es gibt also viel zu bereden!

Den Anfang jedoch macht Tim, der sich im Zug das komplette Hörbuch zu “Der goldene Handschuh” von Heinz Strunk angehört hat. Protagonist ist der Serienmörder Fritz Honka, der Teil der Stammkundschaft der namensgebenden Kneipe mitten im Hamburger Kiez der 70er Jahre war. Ein hartes Pflaster für verlorene Seelen, das den Zeitgeist und die Umgebung unvergleichlich einfängt. Heinz Strunk ist ein ganz großer Wurf gelungen, der Tim tief beeindruckt hat.
Robin stellt das neue Buch von Daniel Kehlmann, “Tyll” vor. Die quasi Origin-Story für den Streichespieler Till Eulenspiegel überzeugt durch unvergleichliches sprachliches Können seitens des Autors und konnte Robin gänzlich in seinen Bann ziehen. Es erklärt die Motivation des Charakters, fängt die Zeit authentisch ein und erzählt dabei noch eine interessante Geschichte. Ein rundum gelungener historischer Roman!
Als drittes Buch hat sich Tim “Das Erwachen” von dem oben bereits erwähnten Andreas Brandhorst vorgenommen. Das Buch setzt in der nahen Zukunft an und dreht sich um einen Hacker, der unabsichtlich einen Virus freisetzt, welcher sich in rasender Geschwindigkeit verbreitet und sich ständig weiterentwickelt und anpasst, bis es ein eigenen Bewusstsein erlangt. Die Kombination aus Thriller und Sci-Fi überzeugt nicht nur dadurch, dass es eine neue Perspektive zum Thema Künstliche Intelligenz aufzeigt und eine spannende Handlung liefert, sondern diese Ideen konsequent verfolgt und zu einem grandiosen Ende bringen.

Zum Schluss kommen selbstverständlich die Musikempfehlungen; die dürfen nicht fehlen. Tim hat das neue Album “Rouge” von Lord Folter (YouTube) im Gepäck, und ist, ohne zu übertreiben, das vielleicht beste Rap-Album, was Tim je gehört hat. Eine unvergleichliche Symbiose aus einzigartigen Texten und hervorragenden Beats schaffen ein Meisterwerk, welches so schnell keiner einholen kann.
Robin fährt etwas härtere Geschütze auf und hat das Album “The Usual Suspects” der Beat-Down-Gruppe Billy Club Sandwich (YouTube) am Start. Die Musik trifft euer Gesicht wie eine Faust bei einem Liveauftritt und ist nichts für schwache Gemüter!
Bis zum nächsten Mal – lest was gutes!

Abonnieren: Apple Podcasts | Android | RSS

Timecodes:

00:00:00 - Intro, Neues vom Cast
00:06:14 - "Der goldene Handschuh" von Heinz Strunk
00:20:36 - "Tyll" von Daniel Kehlmann
00:34:34 - "Das Erwachen" von Andreas Brandhorst
00:43:42 - Interview mit Andreas Brandhorst
01:04:50 - Musikempfehlungen, Ende

Anzeige


 

Buch-Infos:

Titel: Der goldene Handschuh
Autor: Heinz Strunk
Verlag: Rowohlt (24. März 2017)
Preis (Buch/eBook): 10,99 € / 9,99 €
Länge: 256 Seiten
Genre: Gegenwartsliteratur, Gesellschaft
Form: Taschenbuch
ISBN: 978-3499271274
Links: Verlag, Amazon (Affiliate)


Titel: Tyll
Autor: Daniel Kehlmann
Verlag: Rowohlt (9. Oktober 2017)
Preis (Buch/eBook): 22,95 € / 19,99 €
Länge: 480 Seiten
Genre: Gegenwartsliteratur, historischer Roman
Form: Hardcover
ISBN: 978-3498035679
Links: Verlag, Amazon (Affiliate)
– Rezensionsexemplar –


Titel: Das Erwachen
Autor: Andreas Brandhorst
Verlag: Piper (2. Oktober 2017)
Preis (Buch/eBook): 16,99 € / 14,99 €
Länge: 760 Seiten
Genre: Thriller, Science-Fiction
Form: Broschiert
ISBN: 978-3-492-06080-6
Links: Verlag, Amazon (Affiliate)
– Rezensionsexemplar –
andere Meinungen: Kompendium des Unbehagens #217

 

Kommentar verfassen