Folge 53: Stoßgebete

Es scheint, als wolle 2019 den Frühling dieses Jahr besonders rasch einläuten und bringt neben fast schon sommerlich anmutenden Temperaturen eine neue Folge Papierstau Podcast mit sich.
Diesmal dabei – Robin, Mara und Kay und 3 Rezensionen, die es in sich haben. Doch zuerst geht es um die hitzige Debatte zu den Artikeln 11 & 13.
In dieser Folge: „Das andere Haus“ von Rebecca Fleet, „Gotteskind“ von John Wray und „A Head Full of Ghosts – Ein Exorzismus“ von Paul Tremblay.

Weiterlesen »

Folge 52: Alles nur Zufall?!

Wenn drei Leute aus Versehen drei Stephen-King-Bücher lesen, gibt es eben ein ungeplantes Special! Robin, Tim und Mara setzen sich zusammen, um über den Meister des Horrors zu sprechen!
Im Vorgeplänkel geht es dieses Mal um etwas themenbezogenes. Sie reden darüber, wie sie das erste Mal mit King in Kontakt gekommen sind, welches seiner Bücher sie als Erstes gelesen haben und welches sie am liebsten mochten. Mit dabei die Bücher „The Stand“, „Sie“ und „In einer kleinen Stadt“.

Weiterlesen »

Folge 51: dunkle Seiten

Back to the Roots! Dieses Mal haben sich nach langem Robin und Tim mal wieder alleine zusammengesetzt, um diese Folge gemeinsam zu bestreiten. Sie erzählen, was sie über die Feiertage und danach so getrieben haben.
Im Vorgeplänkel geht es heute um etwas Wichtiges: Warum verliert die Buchbranche immer mehr Leser? Außerdem in dieser Folge: „Verirrt in den Zeiten“ von Oswald Levett, „Gun Love“ von Jennifer Clement und „Afterdark“ von Haruki Murakami.

Weiterlesen »

Der dunkle Turm Special (3/3)

Lange Tage und angenehme Nächte heißt es in der finalen Folge zu King’s Epos über die letzten beiden Bänder des Dunklen-Turm-Zyklus. Robin und Tim freuen sich sehr, dass Mikkel vom Team PietSmiet und einer Hälfte des großartigen Podcasts “Das Dilettantische Duett” die Folge mit ihnen bestreitet!
In dieser letzten ihrer Spezialfolgen über Stephen Kings meisterhaften Epos sprechen die drei über “Susannah” und “der Turm”, die letzten beiden Bänder der Reihe, sowie über den Film.

Weiterlesen »

Folge 50: reine Kopfsache

Robin, Kay und Neuzugang Mara heißen euch herzlich ins neue Papierstaujahr 2019 willkommen.
Mit dabei haben sie drei spannende Romane, die alle ein wenig den Denkapparat beanspruchen und einen mit der Frage zurücklassen: „Was spielt sich da eigentlich in den Köpfen ab?“
Diese Wochen sind „Sumerki“ von Dmitry Glukhovski, „Ich und die anderen“ von Matt Ruff und „Der Circle“ von Dave Eggers mit von der Partie. Nächste Woche folgt dann unser letztes DT Special!

Weiterlesen »

Folge 49: O Tannenbaum!

Was sagt ein betrunkener Weihnachtsmann auf seinen Schlitten? Ho, ho, ho – und ‘ne Buddel voll Rum! Oder so ähnlich. Weihnachten steht kurz vor der Tür, und wie es die Tradition will, beschert euch das Team eine neue Folge!
In dieser Folge: „Alle anderen können einpacken“ von Christian ‘Pokerbeats’ Huber, „Auf die Plätzchen, fertig, los“ von Christine Stemmermann und „Weihnachten auf der Lindwurmfeste, oder: Warum ich Hamoulimepp hasse“ von Walter Moers.

Weiterlesen »

Folge 48: über den Wolken

Nur noch einmal podcasten bis Weihnachten! Wir sind dem Fest der Liebe schon nahe, und deshalb gibt es heute einen bunten Katalog aus unterschiedlichsten Büchern. Es wird spannend, musikalisch und geht hoch hinaus.
In dieser Folge besprechen wir unter anderem die Bücher: „Beastie Boys Buch“ von Adam Horovitz, Michael Diamond, „Der Tag, an dem Hope verschwand“ von Claire North und „Erhebung“ von Stephen King. In der nächsten Folge geht es dann weihnachtlich zu!

Weiterlesen »

Folge 47: Ausgestoßen

Auch wenn Robin am Anfang etwas anderes sagt, es ist tatsächlich Folge 47! Dieses Mal sind er und Tim mal wieder zu zweit, da Keyleigh aus gesundheitlichen Gründen nicht mitmachen konnte. Sie wünschen aber schnell gute Besserung!
In dieser Folge besprechen die beiden unter anderem die Bücher: „Wenn nicht jetzt, wann dann? Handeln für eine Welt, in der wir leben wollen“ von Harald Lesch, Klaus Kamphausen, „Dodgers“ von Bill Beverly und „Die gelbe Tapete“ von Charlotte Perkins Gilman.

Weiterlesen »

Folge 46: fatale Folgen

Sie sind wieder zu dritt! Kayleigh ist aus ihrem Urlaub wieder halbwegs heil zurückgekehrt und gemeinsam bestreiten sie eine neue Folge.
Im Vorgeplänkel geht es um Feminismus in der Literatur und die Frage, warum es gefühlt in den Bereichen, in denen sie gerne lesen, weniger Autorinnen als Autoren gibt. In dieser Folge: „RAW: Antiroman“ von Hank Zerbolesch, „NSA“ von Andreas Eschbach und „Kamikatze“ von Kerstin Fielstedde, sowie ein Interview mit selbiger.

Weiterlesen »

Folge 45: Kontroversen

Nach dem Messetrubel der letzten Woche geht es nun wieder gemächlicher zu. Zumindest in der Theorie, in der Robin und Tim nach längerem mal wieder eine Folge zu zweit bestreiten. In der Praxis sieht es hingegen etwas anders – kein Wunder bei den kontroversen Themen dieser Episode.
In dieser Folge geht es um die Bücher: „Gegen Judenhass“ von Oliver Polak, „Shore, Stein, Papier: Mein Leben zwischen Heroin und Haft“ von $ick, sowie „Die Känguru-Apokryphen“ von Marc-Uwe Kling.

Weiterlesen »