Folge 90: Isolation

In dieser Folge: „Der Gesang der Flusskrebse“ von Delia Owens, „Wofür wir uns schämen“ von Tomas Blum und „Ensel und Krete“ von Walter Moers.
Im Vorgeplänkel geht es dieses Mal um die Frage, wie sich Bücher in ihrer Bewertung verändert haben. Waren sie besser, als man sie zum ersten Mal gelesen hat, oder schlechter als, man sie in Erinnerung hatte? Neben einigen Werken aus jüngster Vergangenheit kommen auch einige Jugendsünden vor und viel vehementes Kopfgeschüttel.

Weiterlesen »

Folge 89: New Horizons

In dieser Folge: „Goldkind“ von Claire Adam, „Eisfuchs“ von Tanya Tagaq und „Die Brandstifter“ von R.O. Kwon.
Hinterm Lesehorizont geht’s weiter, ein neues Buch….sorry, den konnten wir uns nicht verkneifen, denn heute geht es darum, den eigenen Lesehorizont zu erweitern! Ob es um Stimmen aus fernen Ländern geht oder solche aus dem eigenen Land, die viel zu häufig überhört werden: Lesen bedeutet, die Welt aus anderen Augen zu sehen, und Eure Podcast-Weltreisenden sind verdammt neugierig!

Weiterlesen »

Special: Joey Goebel

In dieser Spezial-Folge: „Freaks“, „Vincent“ und „Heartland“ von Joey Goebel.
Im Vorgeplänkel geht es – passend zu “Vincent” – um die Frage, ob die Leute wirklich anspruchsloser werden: im Kino laufen nur noch Fortsetzungen, bei Büchern wird auf Nummer sicher gesetzt und wenn man einmal das Radio anmacht, braucht man die Musik auch nicht weiter zu erwähnen. Oder ist vielleicht doch nicht alles so schlimm?
Es kommt zu einer spannenden Diskussion.

Weiterlesen »

Randnotiz #1: Chucky ist wieder da!

Es gibt noch Redebedarf!
In der ersten Randnotiz des Papierstau Podcasts reden Robin und Tim über die Fortsetzung von „Fight Club“, die den kreativen Namen „Fight Club 2“ trägt! Nicht nur stellt es das Debüt eines neuen Formats dar, sondern auch eine weitere Premiere, nämlich den ersten Comic im Podcast! Poah! Wir wünschen viel Spaß beim Hören dieser Minifolge und melden uns nächste Woche regulär wieder.

Weiterlesen »