Folge 116: Buchpreis Longlist #1

Herzlich willkommen zu Runde 1 unserer großen Buchpreis-Extravaganza! Bevor wir die ersten Titel der Longlist gegeneinander antreten lassen, schauen wir uns die Liste in ihrer Gesamtheit an: Wo haben wir richtig gelegen? Welcher Beitrag überrascht? Welche Themen, Stile und Epochen sind vertreten? Fest steht: Die Auswahl ist spannend und vielversprechend! Hier kommen die ersten fünf Bücher:

„Allegro Pastell“ von Leif Randt war von Beginn an Podcast-Favorit – wir feiern die Nominierung gemeinsam mit Tanja und Jerome, zwei besonders achtsamen Charakteren, die Randt sprachlich kunstvoll als nerviges und zugleich faszinierendes Hipsterpowercouple der Stunde inszeniert.

Mit ihren „Herzklappen von Johnson & Johnson“ spannt Valerie Fritsch einen zeitlichen Erzählbogen. Über mehrere Generationen hinweg wird eine Familie im Umgang mit Schmerz porträtiert: Vom Großvater, der an Kriegstraumata leidet, bis zum Enkel, der keinen physischen Schmerz fühlen kann.

„Ich an meiner Seite“ von Birgit Birnbacher nimmt sich mit Resozialisierung eines Themas an, das literarisch selten verarbeitet wird: Der frisch aus der Haft entlassene Arthur versucht, mit Hilfe eines Therapeuten wieder Anschluss an das Leben und seinen Platz in der Gesellschaft zu finden.

In „Der letzte Satz“ schickt Robert Seethaler den großen Komponisten Gustav Mahler auf seine letzte (Heim)Reise. Während der Atlantiküberfahrt gen Europa sinniert Mahler an Deck und mit Tee über sein Leben und die dramatischen Verwicklungen und tragischen Verluste seiner Familie.

„Streulicht“ von Deniz Ohne stellt gesellschaftliche Schieflagen in den Fokus: Die Erzählerin entstammt einfachen Verhältnissen und hat einen Migrationshintergrund. Um im Bildungssystem zu bestehen, muss sie gegen Vorurteile kämpfen und sich ihren eigenen Weg bahnen.

Abonnieren: Spotify | iTunes | Android | RSS

Timecodes:

00:00:00 - Vorgeplänkel: Kurze Longlistvorstellung
00:08:19 - "Allegro Pastell" - Leif Randt
00:16:39 - "Herzklappen von Johnson & Johnson" - Valerie Fritsch
00:23:32 - "Ich an meiner Seite" - Birgit Birnbacher
00:33:45 - "Der letzte Satz" - Robert Seethaler
00:43:17 - "Streulicht" - Deniz Ohde

 

Buch-Infos:

Titel: Allegro Pastell
Autor: Leif Randt
Verlag: KiWi (2020)
Preis (Buch/eBook): 22,00 € / 18,99 €
Länge: 288 Seiten
Genre: Post-Popliteratur, Gesellschaftskritik
Form: Hardcover
ISBN: 978-3462053586
Links: Verlag | LChoice (Affiliate)


Titel: Herzklappen von Johnson & Johnson
Autorin: Valerie Fritsch
Verlag: Suhrkamp (2020)
Preis (Buch/eBook): 22,00 € / 18,99 €
Länge: 174 Seiten
Genre: Generationsschmerz, Familienportrait
Form: Hardcover
ISBN: 978-3518429174
Links: Verlag | LChoice (Affiliate)


Titel: Ich an meiner Seite
Autorin: Birgit Birnbacher
Verlag: Zsolnay (2020)
Preis (Buch/eBook): 23,00 € / 16,99 €
Länge: 304 Seiten
Genre: Entwicklungsroman, Selbstfindung
Form: Hardcover
ISBN: 978-3552059887
Links: VerlagLChoice (Affiliate)


Titel: Der letzte Satz
Autor: Robert Seethaler
Verlag: Hanser Berlin (2020)
Preis (Buch/eBook): 19,00 € / 14,99 €
Länge: 128 Seiten
Genre: Verlust, Trauer
Form: Hardcover
ISBN: 978-3446267886
Links: Verlag | LChoice (Affiliate)


Titel: Streulicht
Autor: Deniz Ohde
Verlag: Suhrkamp (2020)
Preis (Buch/eBook): 22,00 € / 18,99 €
Länge: 284 Seiten
Genre: Familie, Gesellschaft
Form: Hardcover
ISBN: 978-3518429631
Links: Verlag | LChoice (Affiliate)

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.