Folge 106: Manchmal haben Männer…

In dieser Folge mit Anika, Robin & Meike: „Daisy Jones and The Six“ von Taylor Jenkins Reid, „Das wirkliche Leben“ von Adeline Dieudonné und „Das Seidenraupenzimmer“ von Sayaka Murata.
Toughe Frauen mit starken Persönlichkeiten – das kennt ihr aus unserem Podcast, und das bieten wir euch natürlich auch literarisch! Vorher geht es um musikalische Literatur und Autoren*innen.

Weiterlesen »

Folge 105: Geschwisterliebe

In dieser Folge mit Meike, Robin & Anika: „Das Holländerhaus“ von Ann Patchett, „Vom Ende der Einsamkeit“ von Benedict Wells und „Der Empfänger“ von Ulla Lenze.
100 Jahre wäre Literaturpapst Marcel Reich-Ranicki in diesen Tagen geworden – Eure Podcast-Crew spricht darüber, was der streitbare und leidenschaftliche Literaturkritiker bewegt hat und was gute Buchbesprechungen ausmacht. Außerdem geben die drei einen Einblick in ihre ersten Kontakte.

Weiterlesen »

Folge 104: Oh là là!

In dieser Folge mit Anika, Meike & Robin: „Das Leben des Vernon Subutex“ von Virginie Despentes, „Elementarteilchen“ von Michel Houellebecq und „Die 120 Tage von Sodom“ vom Marquis de Sade.
Bonjour, mesdames et messieurs! Lassen Sie sich von uns in dieser Sonderfolge in die garantiert nicht jugendfreien Gefilde der französischen Literatur entführen! Vorab bringen wir euch im Vorgeplänkel auf den neusten Stand der Literaturszene. Die Frankfurter Buchmesse soll stattfinden – finden wir nicht gut.

Weiterlesen »

Folge 103: Wir haben Bock!

In dieser Folge mit Meike, Anika & Robin: „Die rechtschaffenen Mörder“ von Ingo Schulze, „Sie hat Bock“ von Katja Lewina und „Stern 111“ von Lutz Seiler. Außerdem: Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat den Internetriesen eBay verklagt, weil dieser im Weihnachtsgeschäft Kund*innen mit 10% Rabatt auf Bücher gelockt hat. So geht das nicht, argumentiert der Börsenverein: Nur wenn Verbraucher*innen den vollen Preis zahlen, wird der Zweck der Buchpreisbindung nicht unterlaufen.

Weiterlesen »

Folge 102: Burning H(e)art

In dieser Folge mit Meike, Robin und Anika: “Ich an meiner Seite” von Birgit Birnbacher, “Herzklappen von Johnson & Johnson” von Valerie Fritsch und “Kleine Feuer überall” von Celeste Ng.
Heute wird’s heiß im Podcast: Bücher, Diskussionen, alles brennt! Bevor wir anfangen zu zündeln, sprechen wir über Literatur im Fernsehen. Welche Formate gibt es, welche schauen wir und funktioniert das überhaupt? Wir erleben Literatur bevorzugt in Text- oder Audioform, warum, erklären wir im Vorgeplänkel.

Weiterlesen »

Folge 101: Dalmatiner

In dieser Folge mit Robin, Meike & Anika: „Mein Jahr der Ruhe und Entspannung“ von Ottessa Moshfegh, „Friday Black“ von Nana Kwame Adjei-Brenyah und „Das Mädchen“ von Edna O’Brien.
Bevor Euch Eure Podcast-Crew ihre Hot Takes zu drei Büchern um die Ohren haut, wird erst mal aus dem Nähkästchen geplaudert: Momentan gibt es jeden Sonntag ein Interview mit einem Büchermenschen, der es durch die härteste Tür im Literatur-Business – also unsere – geschafft hat.

Weiterlesen »

Folge 99: Nailed it!

In dieser Folge mit Meike, Anika und Robin: „Arbeit“ von Thorsten Nagelschmidt, „Dankbarkeiten“ von Delphine de Vigan und „Der Sprung“ von Simone Lappert.
Bevor wir uns auf die Bücher stürzen, reisen wir erst einmal in literarische Urlaubsparadiese – oder das, was wir dafür halten! 😉 Denn trotz Corona bleiben Gedankenreisen erlaubt, und so verrät euch die Podcastgang, welche Buchschauplätze sie jetzt gerne besuchen würde und warum.

Weiterlesen »

Folge 98: Super-Trouble

In dieser Folge mit Anika, Robin & Meike: „Fleishman steckt in Schwierigkeiten“ von Taffy Brodesser-Akner, „Superbusen“ von Paula Irmschler und „Der goldene Pavillon“ von Yukio Mishima.
Brüssel, Frankfurt, Klagenfurt: Wir haben die Ohren mal wieder auf die Schiene der Literaturpreis-News gelegt und herausgefunden, wer was wo warum gewinnen kann – was wir davon halten, erfahrt Ihr im Vorgeplänkel. Außerdem erfahrt ihr welche Preise überhaupt noch stattfinden und wie genau.

Weiterlesen »

Folge 97: Leidensgenossen

In dieser Folge mit Meike, Robin & Anika: „Was man sät“ von Marieke Lucas Rijneveld, „Die 12 Leidensstationen nach Pasing“ von Stefan Wimmer und „Kurt“ von Sarah Kuttner.
Doch bevor es zum Eingemachten dieser Folge geht stellt euch euer contentlastiger Lieblingspodcast aus der Nachbarschaft ein spannendes Projekt vor: „LIES! Das Buch“ bietet Kurzgeschichten in einfacher Sprache – so wird Literatur für alle zugänglich, was uns natürlich sehr gut gefällt!

Weiterlesen »

Folge 96: Alphabet Street

In dieser Folge mit Anika, Robin und Meike: „Die Optimisten“ von Rebecca Makkai, „Die Parade“ von Dave Eggers und „Der Defekt“ von Leona Stahlmann.
Aber los geht’s zu allererst mit internationaler Literatur: Die Jury des International Booker Prize hat ihre diesjährige Shortlist veröffentlicht und darauf findet sich spannende Literatur u.a. aus Argentinien, Japan und dem Iran – vielleicht kommen ja einige der Bücher demnächst in diesem Podcast vor? Stay tuned! *zwinker* *zwinker*

Weiterlesen »