Interview: Philipp Winkler

Philipp Winklers Bücher beschäftigen sich mit Protagonist*innen, die in der Literatur normalerweise kaum eine Rolle spielen: In seinem Debütroman “Hool” erzählt der junge Heiko Kolbe von seinem Leben in der Hannoveraner Hooligan-Szene – Winkler wurde für die eindrucksvolle Charakter- und Milieustudie völlig zu Recht für den Deutschen Buchpreis geshortlisted. Meike hat mit Philipp über seinen Weg zum Schriftsteller, seine Bücher (“Carnival”) und Texte, sowie seine Ziele gesprochen.

Weiterlesen »

Interview: Sjón

Der isländische Autor Sjón ist einer der Lieblinge unseres Podcasts – und mit unserer Meinung sind wir nicht allein: Seine Werke wurden in über 30 Sprachen übersetzt, er wurde u.a. mit dem Literaturpreis des Nordischen Rates und dem isländischen Literaturpreis ausgezeichnet, war für seine Arbeit an “Dancer in the Dark” für den Oscar nominiert und schreibt immer wieder Songtexte für seine gute Freundin Björk.
Mehr dazu in diesem Gespräch, das Meike mit Sjón geführt hat.

Weiterlesen »

Interview: Anja Rützel

Anja Rützel ist Autorin, Journalistin und Kulturwissenschaftlerin, für den “Spiegel” setzt sie sich regelmäßig mit Pop-Kultur und Fernsehen auseinander. Anika und Meike haben mit ihr über ihre Bücher “Trash-TV”, “Anja Rützel über Take That” (KiWi-Musikbibliothek) und “Schlafende Hunde” gesprochen – Kann Meike doch noch zum Take That-Fan bekehrt werden? Und warum ist Menschen, die Hunde und/oder Christian Kracht nicht mögen, einfach nicht zu trauen? Das Interview klärt auf!

Weiterlesen »

Interview: Paul Bokowski

Anlässlich der aktuellen Tour zu seinem neuesten Buch “Bitte nehmen Sie meine Hand da weg” hat sich Tim mit Paul Bokowski in Leipzig getroffen, und mit ihm über Gott und die Welt gequatscht. Bekannt ist Bokowski vor allem durch seine Online-Präsenz und die vorherigen Werke “Hauptsache nichts mit Menschen” und “Alleine ist man weniger zusammen”.
Es geht unter anderem um seine Anfänge als Autor, das Tourleben und Instagram. Falls ihr die Gelegenheit haben solltet, schaut bei einer seiner Lesungen vorbei!

Weiterlesen »

Interview Marco Göllner & Jan Schenck

Tim durfte auf der Leipziger Buchmesse zwei Interviews führen. Das erste war mit niemand geringerem als Marco Göllner, Bestsellerautor von “Oma Martha und Ich”. Zusammen haben sie sich von seinen Anfängen bis zu dem Nachfolger von Oma Martha über fast alles gesprochen.
Das zweite und letzte Interview der Messe war mit Jan Schenck über sein Projekt “Verbrannte Orte”.

Weiterlesen »