Folge 135: Die Tribute von Papierstau Teil 2

In dieser Folge mit Meike, Anika & Robin: „Geständnisse“ von Kanae Minato, „Clockwork Orange“ von Anthony Burgess und „Hören Sie gut zu und wiederholen Sie!!!“ von Jón Gnarr.
Willkommen im Lesejahr 2021! Wie geht ihr es an, werdet ihr euch an diversen Challenges und Leselisten versuchen? Oder lest ihr grundsätzlich sowieso nur, worauf ihr Bock habt, ganz ohne Plan? Im Podcast werden wir euch auch in diesem Jahr wieder viele spannende Neuerscheinungen.

Weiterlesen »

Folge 130: Salzstreuer voll Koks

In dieser Folge mit Meike, Robin und Anika: “60 Kilo Sonnenschein” von Hallgrimur Helgason, “Das Palais muss brennen” von Mercedes Spannagel und “Unsichtbare Frauen” von Caroline Criado-Perez.
Heute geht’s erst mal um das am heißesten erwartete politische Buch des Jahres: Den ersten Teil von Obamas Autobiografie, “Ein verheißens Land”! Wie sieht der 44. Präsident der USA seine Entscheidungen heute, und wie kam es zum Aufstieg Trumps? Barry klärt auf in Teil 1 seiner umfangreichen Biografie.

Weiterlesen »

Interview: Sjón

Der isländische Autor Sjón ist einer der Lieblinge unseres Podcasts – und mit unserer Meinung sind wir nicht allein: Seine Werke wurden in über 30 Sprachen übersetzt, er wurde u.a. mit dem Literaturpreis des Nordischen Rates und dem isländischen Literaturpreis ausgezeichnet, war für seine Arbeit an “Dancer in the Dark” für den Oscar nominiert und schreibt immer wieder Songtexte für seine gute Freundin Björk.
Mehr dazu in diesem Gespräch, das Meike mit Sjón geführt hat.

Weiterlesen »