Folge 166: Anzeige geht raus

In dieser Folge mit Anika, Robin & Meike: „Freischwimmen“ von Caleb Azumah Nelson, „Die Komplizinnen“ von Lola Lafon und „Tage ohne Ende“ von Sebastian Barry.
Der Glaskugel-Podcast schlägt wieder zu! Wir haben einen heißen Tipp für den Internationalen Booker 2022, und er kommt aus Deutschland! Außerdem betreiben wir hochseriöse Bücherregal-Psychoanalyse.

Weiterlesen »

Folge 165: Wer hat an der Uhr gedreht?

In dieser Folge mit Anika, Meike und Robin: „Vom Versuch, einen silbernen Aal zu fangen“ von Janine Adomeit, „Der Nachtwächter“ von Louise Erdrich und „Daddy“ von Emma Cline.
Willkommen zu einer neuen, geradezu historischen Folge eures liebsten Buchpodcasts! Was diese Episode so besonders macht, verraten wir euch im Laufe der Show. Vorab erklären wir im Vorgeplänkel, was wir spannend am Booker Prize finden und welche Bücher dafür überhaupt in Frage kommen.

Weiterlesen »

Folge 155: Das ist mir zu frivol

In dieser Folge mit Anika, Robin & Meike: „Das ist Lust“ von Mary Gaitskill, „Krass“ von Martin Mosebach und „Die Stille des Meeres“ von Donal Ryan.
Eure Podcastgang packt das Popcorn ein und steigt in den Hype-Train der Liebe, Zielort: Klagenfurt! Denn bald ist es wieder so weit und das große Wettlesen, weithin bekannt als Ingeborg-Bachmann-Preis, geht in die nächste Runde – und alle Infos zu heißen Preisen gibt’s wie immer bei uns!

Weiterlesen »

Folge 150: Ich leb gern gefährlich

In dieser Folge mit Meike, Robin & Anika: „Sister Outsider“ von Audre Lorde, „Madrigal“ von John Wray und „August“ von Peter Richter.
Die Nominierungen für den Preis der Leiziger Buchmesse sind da – und lassen uns ziemlich kalt. Viel heißer finden wir „Klasse und Kampf“, ein berührendes und beeindruckendes Sammelwerk, in dem 14 Autor*innen ganz persönliche Geschichten vom Aufwachsen in der „Unterschicht“ teilen und dass wir euch im Vorgeplänkel vorstellen.

Weiterlesen »

Folge 147: Ertränkt die Moral!

In dieser Folge mit Anika, Meike & Robin: „Trick Mirror: Über das inszenierte Ich“ von Jia Tolentino, „Die Linie zwischen Tag und Nacht“ von Roland Schimmelpfennig und „Entkommen“ von Joshua Groß.
Euer Indie-Podcast der Herzen tritt beim Deutschen Podcastpreis an und verbündet sich mit einem anderen Content Creator, der in der Sparte die etablierte Konkurrenz nass macht: Alexander Prinz ist nicht nur der erfolgreichste Metal-Influencer Deutschlands, sondern jetzt auch Buchautor.

Weiterlesen »
Folgenbild 144

Folge 144: Jetzt kracht’s

In dieser Folge mit Meike, Robin & Anika: „Eurotrash“ von Christian Kracht, „Fang den Hasen“ von Lana Bastašić und „Blanko“ von Peter Terrin.
Kontroversen, heiße Diskussionen und jede Menge Fragen, wohin man schaut: Wer darf wessen Gedichte (nicht) übersetzen und warum (nicht)? Wer hat wann ein Rezensionsexemplar von welchem Buch erhalten? Und was bedeutet eigentlich das Wort „Sperrfrist“? Wir haben nach Antworten gesucht – und sind fündig geworden!

Weiterlesen »

Folge 142: Der Schellenbaum

In dieser Folge mit Anika, Robin & Meike: „Adas Raum“ von Sharon Dodua Otoo, „Hard Land“ von Benedict Wells und „DAVE“ von Raphaela Edelbauer.
Zwölf junge Autor*innen sind für den diesjährigen Literaturpreis „Text & Sprache“ nominiert – und wir finden viele Namen aus unserer Show auf der Liste! Dann klären wir auf, warum die großen Buchhandelsketten gegen die öffentlichen Büchereien protestieren und wieso Quentin Tarantino nun zum Romanautor wird.

Weiterlesen »

Folge 141: Distinktionsgewinn

In dieser Folge mit Meike, Anika und Robin: “Kim Jiyoung, geboren 1982” von Cho Nam-Joo, “Identitti” von Mithu Sanyal und “Kindheit” von Tove Ditlevsen.
Wir kannten sie schon, da haben sie noch in ganz kleinen Clubs gespielt — aber wenn interessante Bücher eine hohe Auflage erzielen, sind wir die letzten, die weinen, weil wir dem potenziellen Disktinktionsgewinn hinterhertrauern! Aber bevor wir in den Hype-Train in Richtung Woke-Village einsteigen, sprechen wir über Misogynie in der Literaturkritik.

Weiterlesen »

Folge 130: Salzstreuer voll Koks

In dieser Folge mit Meike, Robin und Anika: “60 Kilo Sonnenschein” von Hallgrimur Helgason, “Das Palais muss brennen” von Mercedes Spannagel und “Unsichtbare Frauen” von Caroline Criado-Perez.
Heute geht’s erst mal um das am heißesten erwartete politische Buch des Jahres: Den ersten Teil von Obamas Autobiografie, “Ein verheißens Land”! Wie sieht der 44. Präsident der USA seine Entscheidungen heute, und wie kam es zum Aufstieg Trumps? Barry klärt auf in Teil 1 seiner umfangreichen Biografie.

Weiterlesen »

Folge 127: 7 mutige Bienen

In dieser Folge mit Meike, Anika und Robin: „Die Bienen und das Unsichtbare“ von Clemens J. Setz, „Sieben Richtige“ von Volker Jarck und „Mutig, nicht perfekt“ von Reshma Saujani.
2020 hört nicht auf zu nerven: Orangene Twitter-Monster, Terror, Corona – aber wir halten die Stimmung oben, und zwar mit Hilfe von Podcast-Darling Christian Kracht. Der bringt nämlich mit “Eurotrash” bald eine Fortsetzung zu “Faserland” heraus, und wir ESKALIEREN vor Begeisterung.

Weiterlesen »