Southern Reach Special

!!!ACHTUNG SPOILER!!!

Lange angekündigt und endlich da! In diesem Special widmen sich Robin, Kayleigh und Tim der hoch gepriesenen Southern-Reach-Trilogie von Jeff VanderMeer, welcher hiermit wohl eine der diskussionswürdigsten Sci-Fi-Reihen der letzten Jahre geschrieben hat.
Alle Bücher sind, zumindest im Original, innerhalb eines Jahres erschienen und die wohl größte Inspiration für ihn waren die vielen Wanderungen durch die Landschaft von Florida, was den Hang zur Natur erklärt.

Das erste Buch, “Auslöschung”, handelt von einer Gruppe Wissenschaftlerinnen bestehend aus einer Psychologin, einer Anthropologin, einer Vermesserin und der Hauptfigur, der Biologin. Sie sind die 12. Expedition in Area-X, einer mysteriösen Zone, die es im Auftrag der namensgebenden Regierungsorganisation Southern Reach zu Untersuchen gilt. Am Basislager finden sie einen Tunnel, der in die Erde geht. Bei der Untersuchung finden sie einen merkwürdigen, scheinbar aus organischem Material bestehenden Schriftzug an der Wand, der sich stark wie eine Predigt lesen lässt. Die Biologin bekommt bei näherer Betrachtung etwas Sporen-Ähnliches ab und bemerkt Veränderungen. Hauptsächlich, dass sie immun gegen die Hypnose der Psychologin wird. Dabei passieren allerhand komischer Sachen, während sie sich auf den Weg zu dem ominösen Leuchtturm begibt. Die drei waren sehr angetan von der Beschreibung der Welt, der Charakterentwicklung und würden ihn selbst als eigenständigen Roman weiterempfehlen.

Teil zwei, “Autorität”, geht in eine völlig andere Richtung. Die Handlung setzt kurz nach dem Ende der 12. Expedition ein, nachdem einige der Teilnehmerinnen in ihren Häusern aufgefunden wurden; Alle bis auf die Biologin, die sich vor einem leerstehenden Grundstück aufhielt. Nun ist es an Control, dem neuen Protagonisten, zu entschlüsseln, was in Southern Reach vor sich geht und was mit der Biologin passiert ist. Dabei traf das Buch auf gespaltene Meinungen, denn ein Großteil der Handlung macht die Bürokratie aus und was diese somit unweigerlich mitbringt ist: Langeweile. Während Robin sehr genervt davon war und auch Kay von dem Verwirrspiel nicht so begeistert war, konnte Tim zumindest der Idee und dem letzten Akt etwas abgewinnen, obwohl sich seine Begeisterung für den Rest ebenfalls in Grenzen hält.

Was sich jedoch nicht in Grenzen hält ist das Finale, der Abschluss der Trilogie, den “Akzeptanz” bildet. Die Grenze von Area-X hat sich weiter verschoben und hat nun Southern Reach eingenommen. Control befindet sich mit Ghostbird, der Kopie der Biologin, erneut in Area-X. Außerdem wird von dem Leuchtturmwärter Saul Evens erzählt, aus dessen Sicht man die Anfänge des Ganzen betrachtet, sowie die Sicht der Psychologin bzw. Direktorin der Organisation, die von ihrer Anfangszeit und den Vorkommnissen berichtet. Das dritte Buch dreht den Absurditätsregler auf 11 und liefert die Merkwürdigkeiten und abgedrehten Situationen, die dem zweiten Teil fehlten.

Abschließend lässt sich sagen, dass es nicht Robin’s Lieblingsreihe war, Kayleigh hat es durchaus zugesagt und Tim war vor allem vom letzten Band begeistert.
In der nächsten Folge erwarten euch wieder wie gewohnt drei neue Bücher. Bis dahin – lest was gutes!

Abonnieren: Apple Podcasts | Android | RSS

Timecodes:

00:00:00 - Intro, Infos zur Trilogie
00:03:29 - "Auslöschung" von Jeff VanderMeer
00:31:34 - "Autorität"
01:00:34 - "Akzeptanz"
01:18:36 - Fazit der Trilogie
01:25:41 - Verabschiedung

 

Buch-Infos:

Titel: Auslöschung
Autor: Jeff VanderMeer
Übersetzer: Michael Kellner
Verlag: Knaur (2017)
Preis (Buch/eBook): 9,99 € / 10,99 €
Länge: 240 Seiten
Genre: Science-Fiction
Form: Taschenbuch
ISBN: 978-3426518045
Links: Verlag | Amazon (Affiliate) | LChoice (Affiliate)
(Rezensionsexemplar)


Titel: Autorität
Autor: Jeff VanderMeer
Übersetzer: Michael Kellner
Verlag: Knaur (2017)
Preis (Buch/eBook): 9,99 € / 10,99 €
Länge: 368 Seiten
Genre: Science-Fiction
Form: Taschenbuch
ISBN: 978-3426518052
Links: Verlag | Amazon (Affiliate) | LChoice (Affiliate)
(Rezensionsexemplar)


Titel: Akzeptanz
Autor: Jeff VanderMeer
Übersetzer: Michael Kellner
Verlag: Knaur (2017)
Preis (Buch/eBook): 9,99 € / 10,99 €
Länge: 336 Seiten
Genre: Science-Fiction
Form: Taschenbuch
ISBN: 978-3426518069
Links: Verlag | Amazon (Affiliate) | LChoice (Affiliate)
(Rezensionsexemplar)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.