Nachtgeflüster #3

Das bereits dritte Nachtgeflüster ist da, und wieder geht es um Videospiele!
Zuerst reden Robin und Tim über ihre Erwartungen und Hoffnungen an die zum Zeitpunkt der Aufzeichnung anstehende E3: Neues von CD Project Red, From Software und allerhand anderer Sachen – ob sie sich erfüllt haben, wird dann in der nächsten Folge geklärt.
Dann gehen sie über zu Collector’s Editions, ausgelöst von dem Debakel, welches durch die kürzlich angekündigte Box zu Red Dead Redemption 2 verursacht wurde. Auf die Vorfreude zum Spiel tut dies dem Ganzen jedoch keine Abbruch, ganz im Gegensatz zur Angst vor einem zweiten GTA-Online. Die beiden warten jedoch erstmal das fertige Spiel ab, denn das Ganze sagt ja noch nichts über die eigentlich wichtigere Story aus. Ein leidiges Thema darf auch nicht übersehen werden, nämlich Lootboxen, pay2win und generelle käufliche Inhalte in Vollpreisspielen.
Außerdem darf das Lieblingsthema der beiden natürlich nicht außer Acht gelassen werden: die Soulsborne-Reihe! Ausgiebig unterhalten sie sich über das Remaster von Dark Souls 1 und Tim wirft die Frage auf, die Jim Sterling in einem seiner Videos (Link) stellt: Hätten sie mehr mit dem Teil machen sollen, ähnlich wie bei Dark Souls 2? Darüber hinaus unterhalten sie sich noch über Bloodborne und die allgemeine Multiplayer-Mechanik hinter der Reihe und verkünden von Neuem ihre Liebe zu diesem überragenden Spiel.

Abonnieren:   Apple Podcasts | Android | RSS

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.