Folge 142: Der Schellenbaum

In dieser Folge mit Anika, Robin & Meike: „Adas Raum“ von Sharon Dodua Otoo, „Hard Land“ von Benedict Wells und „DAVE“ von Raphaela Edelbauer.
Zwölf junge Autor*innen sind für den diesjährigen Literaturpreis „Text & Sprache“ nominiert – und wir finden viele Namen aus unserer Show auf der Liste! Dann klären wir auf, warum die großen Buchhandelsketten gegen die öffentlichen Büchereien protestieren und wieso Quentin Tarantino nun zum Romanautor wird.

Weiterlesen »

Folge 141: Distinktionsgewinn

In dieser Folge mit Meike, Anika und Robin: “Kim Jiyoung, geboren 1982” von Cho Nam-Joo, “Identitti” von Mithu Sanyal und “Kindheit” von Tove Ditlevsen.
Wir kannten sie schon, da haben sie noch in ganz kleinen Clubs gespielt — aber wenn interessante Bücher eine hohe Auflage erzielen, sind wir die letzten, die weinen, weil wir dem potenziellen Disktinktionsgewinn hinterhertrauern! Aber bevor wir in den Hype-Train in Richtung Woke-Village einsteigen, sprechen wir über Misogynie in der Literaturkritik.

Weiterlesen »