Folge 169: Buchpreis Longlist #1

Es ist soweit: Die 2021er Edition unserer Buchpreisextravaganza startet genau JETZT! Wer hat am Ende bei uns die Nase vorn?

In „Es ist immer so schön mir dir“ blickt Heinz Strunk in die Abgründe zwischenmenschlicher Beziehungen, ohne seine Charaktere ins Lächerliche zu ziehen. Der mittelalte Protagonist verfällt einer jungen Schauspielerin und lässt sich auf eine toxische Beziehung mit ihr ein, wohlwissend, dass dies kein gutes Ende nehmen kann.

Kann man, ähnlich dem Geschlecht, auch die Ethnie wechseln? Diese Frage wird in Mithu Sanyals klugem und sehr unterhaltsamem Debüt „Identitti“ diskutiert. Eine Professorin, deren angeblich indische Abstammung das Kapital ihrer Selbstinszenierung bildet, wird als weiße deutsche Frau enttarnt – der Skandal ist perfekt.

Bachmannpreisgewinner Ferdinand Schmalz hat seinen ersten Roman geschrieben, und dieses experimentelle Werk sprüht nicht nur vor Sprachwitz, sondern bietet auch einen irren Plot: Ein Tiefkühlkostvertreter soll einem makabren Kundenwunsch nachkommen. Ein Selbstmord mehrere Grad unter Null – und dennoch ist „Mein Lieblingstier heißt Winter“ ein heißes Buch!

„Die Eroberung Amerikas“ hat sich der semifiktionale Protagonist in Franzobels neustem Werk auf die Fahne geschrieben. Rund ein halbes Jahrtausend später verlangen die amerikanischen Ureinwohner vor Gericht ihr Land zurück – gekonnt verwebt der Autor Historie und Gegenwart zu einer Erzählung, die Spaß macht!

„Eurotrash“ von Christian Kracht – müssen wir dazu noch große Worte verlieren? Na gut, weil ihr es seid: Mutter, Sohn, Reise, Familie, Vergangenheit, Entnazifizierung, Spiel mit der Identität, Dompteur im Medienzirkus, Realität/Fiktion. Kurzum: Ein faszinierendes Buch, das mit jedem erneuten Lesen andere Seiten offenbart.

Abonnieren: Spotify | iTunes | Android | RSS

Timecodes:

00:00:00 - Einleitung
00:05:04 - "Es ist immer so schön mit dir" - Heinz Strunk
00:15:20 - "Identitti" - Mithu Sanyal
00:23:34 - "Mein Lieblingstier heißt Winter" - Ferdinand Schmalz
00:34:30 - "Die Eroberung Amerikas" - Franzobel
00:43:26 - "Eurotrash" - Christian Kracht
00:57:42 - Unsere Shortlistkandidat*innen

 

Buch-Infos:

Titel: Es ist immer so schön mit dir
Autor: Heinz Strunk
Verlag: Rowohlt (07/2021)
Preis (Buch/eBook): 22,00 € / 19,99 €
Länge: 288 Seiten
Schlagworte: Toxische Beziehung
Form: Hardcover
ISBN: 978-3498001988
Links: Verlag


Titel: Identitti
Autorin: Mithu Sanyal
Verlag: Hanser (02/2021)
Preis (Buch/eBook): 22,00 € / 16,99 €
Länge: 432 Seiten
Schlagworte: Identität, transracial
Form: Hardcover
ISBN: 978-3446269217
Links: Verlag


Titel: Mein Lieblingstier heißt Winter
Autor: Ferdinand Schmalz
Verlag: S. Fischer (07/2021)
Preis (Buch/eBook): 22,00 € / 16,99 €
Länge: 192 Seiten
Schlagworte: Experimentelle Literatur
Form: Hardcover
ISBN: 978-3103974003
Links: Verlag


Titel: Die Eroberung Amerikas
Autorin: Franzobel
Verlag: Zsolnay (01/2021)
Preis (Buch/eBook): 26,00 € / 19,99 €
Länge: 544 Seiten
Schlagworte: Fiktive Historie, Kolonialismus
Form: Hardcover
ISBN: 978-3552072275
Links: Verlag


Titel: Eurotrash
Autor: Christian Kracht
Verlag: KiWi (03/2021)
Preis (Buch/eBook): 22,00 € / 18,99 €
Länge: 224 Seiten
Schlagworte: Autofiktion, Road-Novel
Form: Hardcover
ISBN: 978-3462050837
Links: Verlag

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.