Folge 166: Anzeige geht raus

Der Glaskugel-Podcast schlägt wieder zu! Wir haben einen heißen Tipp für den Internationalen Booker 2022, und er kommt aus Deutschland! Außerdem betreiben wir hochseriöse Bücherregal-Psychoanalyse.

Dann geht’s los mit unserer ersten Rezension: Caleb Azumah Nelson erzählt in seinem Debüt “Freischwimmen” eine Liebesgeschichte, die von Rassismus und Angst überschattet wird. Lyrische Sprache und zahlreiche Bezüge zu Schwarzer Kunst machen den Text zu einem besonderen Leseerlebnis: Wie atmen, ohne auf offener See zu ertrinken?

Die französische Autorin Lola Lafon stellt in “Komplizinnen” die Frage, ob Täter*innen zugleich Opfer sein können: Die junge Tänzerin Cléo stammt aus einfachen Verhältnissen und träumt von der großen Karriere. Dafür ist sie bereit, sehr weit zu gehen: Sie wird manipuliert und benutzt andere – kann sie dem Teufelskreis entkommen?

Und zu guter Letzt noch ein Booker-Gewinner der Herzen: Der irische Autor Sebastian Barry hat mit “Tage ohne Ende” einen ungewöhnlichen Western über die Indianerkriege und den Unabhängigkeitskrieg geschrieben. Im Mittelpunkt des epischen Textes stehen die Soldaten Thomas und John, die versuchen, sich gemeinsam ein Familienleben aufzubauen.

Abonnieren: Spotify | iTunes | Android | RSS

Timecodes:

00:00:00 - Vorgeplänkel: "Herkunft" auf Englisch, Was sagen Bücherregale über Menschen aus?
00:15:24 - "Freischwimmen" von Caleb Azumah Nelson
00:34:23 - "Die Komplizinnen" von Lola Lafon
00:55:18 - "Tage ohne Ende" von Sebastian Barry

 

Buch-Infos:

Titel: Freischwimmen
Autor: Caleb Azumah Nelson
Übersetzung: Nicolai von Schweder-Schreiner
Verlag: Kampa (2021)
Preis (Buch/eBook): 20,00 € / 15,99 €
Länge: 208 Seiten
Genre: Rassismus, Beziehungen
Form: Hardcover
ISBN: 978-3311100768
Links: Verlag | LChoice (Affiliate)


Titel: Die Komplizinnen
Autorin: Lola Lafon
Übersetzung: Eslbeth Ranke
Verlag: Hanser Berlin (2021)
Preis (Buch/eBook): 22,00 € / 16,99 €
Länge: 288 Seiten
Genre: Feminismus, MeToo
Form: Hardcover
ISBN: 978-3446271050
Links: Verlag | LChoice (Affiliate)


Titel: Tage ohne Ende
Autor: Sebastian Barry
Übersetzung: Hans-Christian Oeser
Verlag: Steidl (2021)
Preis (Buch/eBook): 22,00 € / 8,99 €
Länge: 256 Seiten
Genre: Krieg, Liebe, Amerika
Form: Hardcover
ISBN: 978-3958295186
Links: Verlag | LChoice (Affiliate)

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.