Folge 111: Vive la Résistance

Was gibt‘s Neues zur Frankfurter Buchmesse 2020? Im Vorgeplänkel bringen wir euch auf den aktuellen Stand: Gastland Kanada verschiebt seinen Auftritt auf 2021, dafür haben einige deutsche Verlage ihr Kommen angekündigt. Auch im digitalen Programm tut sich eine ganze Menge. Bleibt nur noch zu klären, was die jeweiligen Vor- und Nachteile der digitalen und der analogen Messe sind.

“Schläge” von Meena Kandasamy wurde von vielen Zeitungen zum „Buch des Jahres“ erkoren und für zahlreiche Preise nominiert – kein Wunder, denn das Werk ist ein besonderes Kaliber. Im Mittelpunkt steht eine Frau der indischen Oberschicht, deren Mann sie psychisch und physisch missbraucht. Misogynie in der indischen Gesellschaft, das Vexierspiel mit der Identität der Protagonistin/Autorin sowie die schockierende, meist sarkastische Sprache: Meena Kandasamy hat ihre eigene Gewalterfahrung in einem brutalen, aber sehr lesenswerten Buch verarbeitet.

Auch Delphine de Vigan lässt in “Nach einer wahren Geschichte” die Grenzen zwischen Fiktion und Realität verschwimmen. Im Buch leidet die Autorin Delphine nach einem Bestseller an ihrem Ruhm und einer Schreibblockade. Ihre neue Freundin, die mysteriöse L., bietet Hilfe an. Doch die kleinen Gefälligkeiten ufern aus… wo fängt Übergriffigkeit an? Der Roman von Delphine de Vigan ist ein faszinierendes Lesevergnügen, das seine Leser*innen immer wieder aufs Neue verblüfft und mit einem tollen Twist am Ende aufwartet.

Zum Schluss noch was Niedliches: Die süßen Kaninchen aus dem Trickfilm “Watership Down” 🐇 Die Romanvorlage “Unten am Fluss” von Richard Adams erzählt die Geschichte von Fiver, der spürt, dass das Leben im Kaninchengehege keine Zukunft hat. Gemeinsam mit seinem Bruder Hazel und einigen wenigen tapferen Freunden hoppelt er hinaus in die Welt, die nicht gerade kaninchenfreundlich ist. Ein großes Epos in Gestalt einer Tierparabel, das zurecht zu den Klassikern der Literatur zählt.

Abonnieren: Spotify | iTunes | Android | RSS

Timecodes:

00:00:00 - Vorgeplänkel: FBM 2020 - digital vs. analog
00:10:27 - "Schläge" von Meena Kandasamy
00:26:58 - "Nach einer wahren Geschichte" von Delphine de Vigan
00:38:30 - "Watership Down - Unten am Fluss" von Richard Adams

 

Buch-Infos:

Titel: Schläge
Autorin: Meena Kandasamy
Übersetzung: Karen Gerwig
Verlag: CulturBooks (2020)
Preis (Buch/eBook): 22,00 € / 14,99 €
Länge: 264 Seiten
Genre: Häusliche Gewalt, Indien
Form: Hardcover
ISBN: 978-3959881487
Links: Verlag | LChoice (Affiliate)


Titel: Nach einer wahren Geschichte
Autorin: Delphine de Vigan
Übersetzung: Doris Heinemann
Verlag: Dumont (2020)
Preis (Buch/eBook): 11,00 € / 8,99 €
Länge: 352 Seiten
Genre: Gegenwartsliteratur, Schizophrenie
Form: Hardcover
ISBN: 978-3832164256
Links: Verlag | LChoice (Affiliate)


Titel: Watership Down – Unten am Fluss
Autor: Richard Adams
Übersetzung: Egon Strohm
Verlag: Ullstein (2018)
Preis (Buch): 14,00 €
Länge: 656 Seiten
Genre: Abenteuerepos, Klassiker
Form: Taschenbuch
ISBN: 978-3548290157
Links: Verlag | LChoice (Affiliate)

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.